Apfel – Lauch – Suppe

Apfel - Lauch - Suppe

Herbstzeit ist Suppenzeit. Oder ist das bei euch anders? Wobei…ich lebe ja in einem Haus voller Suppenkaspern 🙂 Eigentlich kann hier jeder zu allen Jahreszeiten immer Suppe essen, selbst im Sommer. Deshalb muss ich auch ab und zu mal neue Suppen ausprobieren, um ein bisschen Abwechslung zu haben. Hier zeige ich euch eine wunderbar fruchtige Apfel – Lauch – Suppe, schnell und einfach gemacht.

Apfel - Lauch - Suppe
Apfel – Lauch – Suppe

Im Haus der Suppenkasperl haben sich leider auch einige Gemüseverweigerer eingeschlichen. Die beiden essen schon die üblichen Sorten wie Gurke und Karotte, mal ein paar Paprikas oder dann das kleine Prinzesschen auch mal ein ganzes Glas Essiggurken. Aber mit gekochtem Gemüse haben wir so unsere Differenzen. Also muss ich alle Gerichte nutzen, in denen sich Gemüse gut verstecken lässt. Da bietet sich so eine wunderbare Gemüsesuppe bestens an oder? Und um eine Gemüsesuppe mal mit Obst zu kombinieren, habe ich mir die Apfel – Lauch – Suppe rausgesucht.

Ihr macht die Suppe wirklich ganz schnell und einfach, wie die meisten anderen Gemüse-Creme-Suppen auch. Der Lauch wird gewaschen und geschnippelt, genauso die Äpfel, die Zwiebel und dazu noch eine große Kartoffel für die schöne Bindung. Viele wissen es sicherlich, die Kartoffeln geben beim Kochen ordentlich Stärke ab, das bindet schon mal. Und wenn dann zum Schluss alles püriert wird, hilft die Kartoffel nochmal mit bei der Cremigkeit. Ich gebe in sehr viele Suppen noch zusätzlich eine Kartoffel, auch bei einer Kürbissuppe oder Meerrettichsuppe. Die Rezepte wandern hier die nächsten Tage alle auf den Blog. Wenn ihr aber nicht so lange warten wollt, dann schaut doch gerne bei mir auf Instagram vorbei. Da findet ihr auch jetzt schon einige leckere Suppenideen.

Wenn das Gemüse und Obst in der Gemüsebrühe weich gekocht sind – das dauert so an die 25 Minuten – dann könnt ihr das Ganze einfach pürieren. Ich würze die Suppe nur mit Salz und Pfeffer ein bisschen. Wenn die Äpfel zu sauer waren, dann schadet auch ein Teelöffel Zucker oder andere Süßungsmittel nicht.  Zum Schluss kommt noch die Sahne dazu und man lässt das Süppchen noch 5 Minuten bei leichter Hitze ziehen. Das war es auch schon mit dem Aufwand. Eine schnelle Suppe für den Feierabend!

Apfel - Lauch - Suppe

Und hier kommt das Rezept für euch….

Apfel - Lauch - Suppe

Apfel - Lauch - Suppe

Gericht Suppe
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 250 g Kartoffel
  • 2 Äpfel
  • 250 g Lauch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Sahne

Anleitungen
 

  • Zwiebeln schälen und würfeln
  • Kartoffeln schälen und würfeln
  • Äpfel gut waschen, Kerngehäuse entfernen und würfeln
  • Zuerst die Zwiebeln in etwas Öl oder Butter glasig andünsten, dann die Kartoffeln und Äpfel dazugeben und mit der Brühe aufgießen. Das Ganze aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Nach den 10 Minuten Kochzeit den Lauch dazugeben und weitere 15 Minuten kochen lassen.
  • Wenn alles weich gegart ist die Suppe pürieren.
  • Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließen nochmal 5 Minuten bei leichter Hitze auf dem Herd ziehen lassen. Dann kann angerichtet werden.
Keyword Apfel, Gemüsesuppe, Lauch
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating