Bärlauchpesto Crostini

Bärlauchpesto Crostini

Diese Bärlauchpesto Crostini sind so lecker wie einfach! Alles was ihr braucht ist das Bärlauchpesto, das ihr bestimmt sowieso auf Vorrat im Kühlschrank eingelagert habt. Ich habe euch ja das Rezept für mein easy peasy Bärlauchpesto hier aufgeschrieben. Es kommt nicht nur wunderbar nussig daher mit den Sonnenblumenkernen, es ist auch noch ohne Käse – deswegen gut gepflegt lang haltbar und sogar vegan! Hüpft mal kurz rüber zum Rezept. Zu dem Pesto noch ein paar Scheiben altes Brot, ein paar Tomaten und nach Geschmack etwas Feta.

Bärlauchpesto Crostini
Bärlauchpesto Crostini

 

Die Brotscheiben werden schön angeröstet. Ich mache das gerne immer in der Pfanne mit etwas gutem Olivenöl. Ihr könnt das Brot aber genauso gut in den Toaster stecken oder in den Backofen. Dann gebt ihr einen Esslöffel Bärlauchpesto auf die Scheibe und verstreicht es wie Butter. Als fruchtige Note gebt ihr ein bisschen Tomaten auf das Brot. In Scheiben oder Würfeln, ganz wie ihr wollt! Und mit etwas Feta bekrümelt, ergibt sich das für mich perfekte Bärlauchpesto Crostini. Oder Frühlings Bruschetta. Mega lecker, mega einfach. Probiert es aus. Ein wunderbarer Appetizer in dieser Jahreszeit! Mehr Bärlauch Rezepte findet ihr auch auf meinem Instagram Profil. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

Bärlauchpesto Crostini

Bärlauchpesto Crostini

Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Appetizer, Vorspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 Scheiben Brot
  • etwas Olivenöl
  • 4 EL Bärlauchpesto
  • 4 mittlere Tomaten
  • 100 g Feta

Anleitungen
 

  • Eine Pfanne auf mittlerer Stufe warm werden lassen. Etwas Olivenöl reingeben und die Brotscheiben darin von beiden Seiten langsam etwas anrösten.
  • Brot aus der Pfanne nehmen und je Scheibe einen Esslöffel voll Pesto auf der Scheibe wie Butter verstreichen.
  • Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf das Brot geben.
  • Den Feta zerkrümeln und nach Belieben auf den Scheiben verteilen.
Keyword Bärlauch, Crostini

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating