Die beste Grillsoße – schnell und einfach

Es wird gegrillt und es ist keine Grillsoße zuhause? Kein Problem, wenn du noch Ketchup im Vorrat hast. Ketchup gut gewürzt mit etwas Honig und Chili – die beste Grillsoße in 5 Minuten zusammen gerührt. Auch zum Fondue oder Raclette ist diese Soße perfekt.

Grillsoße aus Ketchup Honig und Chili zum Grillen, zum Fondue und zum Raclette
Soße aus Ketchup Honig und Chili

Welche Zutaten braucht man für die selbstgemachte Grillsoße?

Ketchup – Ketchup bildet die Basis dieser schnellen Soße zum Grillen oder Fonduesoße. Welches Ketchup man dabei verwendet liegt ganz bei einem selbst. Ob mit weniger Zucker, Bio Ketchup oder auch selbstgemachtes, alle Varianten schmecken gut zu den Gewürzen.

Honig – Honig ist eine spezielle Art der Süße, die perfekt mit Chili oder generell Schärfe harmoniert. Ob Blütenhonig, Waldhonig oder eine andere Variante, du kannst nehmen was dir schmeckt.

Cayennepfeffer – Cayennepfeffer ist die hier verwendete Schärfe. Er ist laut Wikipedia “ein Gewürz aus gemahlenen Chilis. Als Grundlage dafür dienen meist die getrockneten, scharfen Früchte der Chilisorte Cayenne; oftmals werden aber Gewürzpulver aus anderen cayenneähnlichen Sorten unter diesem Namen verkauft” (Quelle “hier geht es zu Wikipedia”)

Knoblauch – Knoblauch ist in vielen Dips und Aufstrichen unverzichtbar. Er besitzt eine intensive Würze, wie man sie sonst kaum findet. Noch dazu ist er überus gesund. Gerne wird er auch als „Dopingmittel der alten Griechen „ (Naturpharmazie) bezeichnet und ist ein uraltes Heilmittel.

Wie wird die Grillsoße zubereitet

Diese schnelle Soße zum Grillen ist so einfach wie schnell. Man gibt Ketchup in eine Schüssel, gibt alle Gewürze, den Honig und Knoblauch dazu, rührt einmal kräftig durch. Schon ist die selbstgemachte Soße fertig. Diese Grillsoße ist so gut und auch so toll wandelbar.

Wie kann man die Grillsoße aus Ketchup abwandeln?

  • statt Cayennepfeffer milderen oder schärferen Chili
  • statt Honig Agavensirup
  • gehackte Petersilie dazu

Wie lange hält die Grillsoße?

Diese Grillsoße hält im Kühlschrank zwei Tage. Möchtest du die Soße länger aufbewahren, dann verwende zur Sicherheit gemahlenen Knoblauch. So kannst du sie wunderbar aufbewahren.

Schnelle Grillsoße

Einfache Soße zum Grillen, Fondue oder Raclette

die Honig – Chili – Soße besteht aus wenigen Zutaten, die man zuhause hat und schnell angerührt sind
5 from 2 votes
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Dip, Grillbeilage, Soße
Küche Deutsch
Portionen 1 Portion
Kalorien 180 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Ketchup
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 TL Knoblauchpulver oder 1 Zehe frischen Knoblauch

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Das Ketchup in eine Schüssel füllen.
  • Den Honig und alle Gewürze zum Ketchup geben und gut verrühren.
  • Mindestens eine halbe Stunde noch kalt stellen, damit die Soße gut durchziehen kann und sich so die Aromen entfalten.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 180kcal
Keyword Dip, Grillen, Soße
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da

Wie wäre es noch mit ein paar anderen Dips oder Aufstrichen?

Kirschpaprika – Frischkäse – Aufstrich
schneller Aufstrich aus zwei Zutaten mit Kirschpaprikas und Frischkäse
Hier geht es zum Rezept
Kirschpaprika Frischkäse
Aprikosen Rosmarin Aufstrich
der perfekte Aufstrich – nicht nur im Sommer, fruchtig frisch aber herzhaft
Hier geht es zum Rezept
Aprikosen Rosmarin Aufstrich
Obatzda Rezept – mit und ohne Thermomix
schneller Käseaufstrich aus Bayern
Hier geht es zum Rezept
Obatzda

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung