Schnelles Kichererbsen Curry mit Banane und Gemüse

Wenn du auf der Suche nach einem schnellen, aber etwas anderem Curry für deinen Feierabend bist, dann musst du dieses Kichererbsen Curry einfach probieren. Ein Curry mal anders, Curry ohne Kokosmilch nur mit Brühe und leichter Cremefine ist es auch noch kalorienärmer als gewöhnliche Curry Gerichte. Noch dazu kommt dieses Curry ohne Thai Currypaste aus.

Curry mit Kichererbsen

Kichererbsen Curry mit Banane

schnelles Curry für deinen Feierabend, ein veganes Essen mit Gemüse und Banane
4.50 from 6 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Curry
Küche Asiatisch
Portionen 3 Portionen
Kalorien 380 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer, 5 cm
  • 300 g Gemüse aus dem TK
  • 1 gewürfelte Zucchini
  • 1 rote Paprika in Stücken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Kichererbsen (gekocht)
  • 250 ml Wasser
  • 1 reife Banane, zerdrückt
  • 250 ml Cremefine, leicht
  • 3 Tl Currypulver
  • 1/2 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 El Öl
  • 1 Tl Salz

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel schälen, würfeln und in einer Pfanne oder einem Wok anbraten.
    1 Zwiebel, 1 El Öl
  • Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden oder mit einer Raspel zerkleinern und zu den Zwiebelwürfeln geben.
    1 Stück Ingwer, 5 cm
  • Knoblauch schälen, klein schneiden und mit in die Pfanne geben.
    2 Knoblauchzehen
  • Das Tiefkühlgemüse, die Zucchini und die rote Paprika in die Pfanne geben.
    300 g Gemüse aus dem TK, 1 gewürfelte Zucchini, 1 rote Paprika in Stücken
  • Die Kichererbsen mit untermischen.
    1 Dose Kichererbsen (gekocht)
  • Das Tomatenmark in der Pfanne mit anschwitzen.
    1 EL Tomatenmark
  • Mit dem Wasser ablöschen und die Gewürze dazugeben, gut verrühren.
    250 ml Wasser, 3 Tl Currypulver, 1/2 Tl Cayennepfeffer, 1 Tl Salz, 1 Tl Paprikapulver
  • Dann die zerdrückte Banane gut unterrühren und etwas köcheln lassen.
    1 reife Banane, zerdrückt
  • Nach etwa 10 Minuten die Cremefine dazu gießen, vermengen und etwas einkochen.
    250 ml Cremefine, leicht
  • Zuletzt alles nach Wunsch abschmecken. Je nach Curryart braucht ihr vielleicht etwas mehr Curry. Und wer es schärfer mag, der gibt noch Chili dazu.

Steffis Tipps

Tipp: wer es vegan mag, verwendet statt der Cremefine einfach eine leichte Kokosmilch (oder auch normale natürlich) 

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 380kcal
Keyword Curry, Feierabendküche, schnelleKüche
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Kichererbsen Curry
Kichererbsen Curry mit Banane und Gemüse

Die Geschichte hinter diesem Rezept

Die besondere Note von diesem Kichererbsen Curry mit ganz viel Gemüse kommt über die zerdrückte Banane rein. Als ich 14 Jahre alt war – und ich schreib mal nicht dazu, wieviele Jahrezehnte das schon her ist –  habe ich meine Cousine in Schottland besucht. Sie hat beim Auslandsstudium in Edinburgh viele super nette Menschen unterschiedlichster Kulturen kennengelernt. Und eine Gruppe von Studenten aus Bangladesh haben uns zu einem ganz traditionellen Curryessen eingeladen. Aus einer riesen riesen Schüssel, auf dem Boden sitzend.

Mit den Händen wurden kleine Reisbällchen geknetet und die dann in die Currysoße getaucht. Ein Wahnsinnserlebnis für mich Teenie damals. Die genaue Zubereitung des Currys weiss ich nicht mehr. Aber es wurden zermantschte Bananen in die Soße gemischt.  Seit dem liebe ich diesen Geschmack. Ich habe die Curryvariante schon oft im Hähnchencurry verwendet, im Kichererbsen Curry schmeckt es genauso fantastisch!

Curry mit Kichererbsen
schnelles Curry mit Kichererbsen

Und so einfach geht’s

Das Kichererbsen Curry mit Banane und Gemüse ist super schnell gemacht. Man schwitzt die Zwiebeln mit dem Ingwer und dem Knoblauch in etwas Öl an, gibt das Gemüse und die Kichererbsen dazu. Dann röstet man das Tomatenmark etwas an, gibt das Wasser und die Gewürze dazu, rührt die zermatschte Banane unter und lässt alles etwas einköcheln. Dann schüttet man die leichte Cremefine dazu und nochmal köcheln lassen – und fertig ist das Ganze! Mit Reis schmeckt es super lecker. Es passt aber auch super gut mein Pfannenbrot dazu, das Rezept findet ihr hier auf dem Blog.

Du suchst nach mehr Ideen für den schnellen Feierabend?

Red Thai Curry Pasta
schnelle Nudeln mit Red Thai Curry Soße
Hier geht es zum Rezept
Red Thai Curry Pasta
Ofenpasta mit Spargel und Frischkäse
diese Spaghetti aus dem Ofen mit Spargel und Tomaten in einer cremigen Frischkäsesoße sind dein perfektes Feierabendgericht. Schnell zubereitet und einfach nur lecker.
Ofenpasta mit Frischkäse und Spargel
Schnelle Gnocchi Pfanne mit Buttergemüse
das perfekte Feierabendessen ist diese Gnocchi Pfanne mit nur 5 Zutaten, cremig lecker und einfach gekocht
Hier geht es zum Rezept
Schnelle Gnocchi Pfanne mit Buttergemüse

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung