Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten

Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten – das soll funktionieren? Ja und wie es das tut. Aus Kokosflocken und gezuckerter Kondesmilch machst du die schnellesten Plätzchen überhaupt. Saftig, kokosig, süß aber nicht zu süß – perfekt!

Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten

Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten

sehr schnelle Kokosmakronen mit Milchmädchen
4.20 from 5 votes
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Plätzchen
Küche Deutsch
Portionen 10 Portionen
Kalorien 130 kcal

Zutaten
  

  • 300 g gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g Kokosflocken

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Gezuckerte Kondensmilch und Kokosflocken in eine Schüssel geben und mit einem Löffel oder Kochlöffel verrühren, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat.
  • Mit zwei Teelöffel Nocken abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  • Die Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten für etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 130kcal
Keyword Plätzchen, Weihnachten
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten
Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten

Ich liiiiiiebe es zu backen, vor allem Plätzchen. Nur leider muss ich gestehen, ich bin immer etwas zu unorganisiert. Gerade in der hektischen Weihnachtszeit verbummele ich das Plätzchen backen oft. Plötzlich ist dann der 3.Advent und ich muss schnell ran an die Plätzchen. Daher bin ich sooooo dankbar für diese schnelle einfache Plätzchenvariante, die ich letztes Jahr schon immer wieder betaunt habe, aber leider erst in diesem Jahr ausprobiert. Denn die Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten sind wirklich der Knaller.

Gezuckerte Kondensmilch ist die Wunderzutat

Bei diesen superschnellen Kokosmakronen kommt wieder meine geliebte gezuckerte Kondensmilch zum Einsatz. Was für ein dankbares Produkt und soooooo vielseitig anzuwenden. Mein absolutes Lieblingsdessert ist Banoffee Pie wird mit karamellisierter gezuckerter Kondensmilch zubereitet, das habe ich euch hier bei Instagram schon mal gezeigt. Da habe ich meine große Begeisterung für diese unfassbar leckere Süßigkeit entdeckt. Seitdem gab es schon wie Buttercreme mit gezuckerter Kondensmilch, ein zwei Zutaten Eis damit und auch leckere brasilianische Brigadeiros. Das ist eine Art Praline aus gezuckerter Kondensmilch, Butter und Kakaopulver. Ihr seht, man kann sooooo viel damit anstellen 🙂

Suchst du noch mehr Backrezepte? Hier kannst du dich durchstöbern

Wie macht man Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten?

Für die Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten gibt man einfach die Kokosflocken in eine große Schüssel. Die gezuckerte Kondensmilch gießt man dazu und verrührt das Ganze, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat. Das ist natürlich ein Teig, den man am besten mit zwei Löffeln absticht, weil er recht feucht ist. Aber mit Löffeln abstechen und kleine Nocken formen klappt super.

Dann wandern die leckeren Kokosmakronen mit nur zwei Zutaten bei 160 Grad Umluft für 20 Minuten in den Ofen. Und dann wird es schwierig – ab dann muss man die Makronen nämlich bewachen. Sonst geht es euch wie mir, dass nach einer halben Stunde fast das ganze Blech aufgefuttert ist 🙂 Da huscht mal ein Mann, mal ein Kind kurz in die Küche – und schon ist alles weg. ABER das Gute ist ja, sie sind so schnell gemacht. Da ist auch gleich wieder eine neue Ladung gebacken.

Andere wunderbare Plätzchen

Ich liebe Plätzchen in allen Varianten, ob klassische Butterplätzchen, Spitzbuben, Kokosmakronen oder oder oder. Nach und nach wandern alle meine Lieblingsrezepte hier auf die Seite. Probier dich durch und lass mich wissen, wie sie dir schmecken!

Ich freue mich über dein Feedback hier in den Kommentaren. Du kannst dir außerdem das Rezept auch bei Pinterest abspeichern.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

4.20 from 5 votes (5 ratings without comment)
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung