Ofenkürbis – Suppe

Ofenkürbis Suppe

Die Tage werden trister – und vor allem kälter. Wie der ein oder andere vielleicht ja weiß sind unsere Kinder kleine Waldkindergartenkinder. Gut, unser Sohnemann ist schon nicht mehr soooo klein und geht jetzt in die zweite Klasse. Aber meine kleine Hexe ist noch im Wald. Und wenn es da nass, kalt, windig ist, kommt mir nur ein Gedanke fürs Essen – Suppe! Heiße Suppe zum Reinlegen am Besten 🙂 Und mei, es ist Herbst, die Kürbissaison ist jung. Da gibt es natürlich gerne Kürbis in allen Varianten (wie man bei mir auf Instagram  oder auch hier oder hier auf dem Blog ja zur Zeit eindeutig merkt). Heute habe ich eine Kürbissuppe für euch. Ja klar, die tausendste Kürbissuppe. Aber mit der Besonderheit, dass der Kürbis im Ofen gart und so geschmacklich viiiiiiiiiieeeeeel intensiver wird. Diese Ofenkürbis – Suppe gab es zwar zum ersten Mal bei uns, wird aber definitiv ins Standardprogramm aufgenommen.

Als allererstes macht ihr schon mal den Ofen an, 200 Grad Umluft. Dann wascht ihr den Kürbis für die Ofenkürbis – Suppe gründlich. Ich verwende nämlich immer Hokkaido Kürbis, der Kürbis für die Faulen 🙂 Denn dann muss ich ihn nicht schälen – und mich quälen 🙂 Ihr halbiert oder viertelt den Kürbis, kratzt mit einem großen Esslöffel die Kerne raus und dann wandert der Kürbis auch schon in den Ofen. Auf ein Blech mit Backpapier oder in eine große Auflaufform, ganz wie ihr wollt. Dazu kommt noch die geschälte und klein geschnittene Zwiebel und die geschälten Knoblauchzehen. Da müsst ihr euch nicht zu viel Arbeit machen, wird ja nachher eh alles püriert.

Das Olivenöl vermische ich mit den Gewürzen und gebe es über das Gemüse und ab mit dem Blech in den Ofen für eine gute halbe Stunde. Wenn der Kürbis gar ist, dann kommt das Gemüse in einen Topf, Gemüsebrühe dazu und pürieren. Dann noch die Kokosmilch dazu, etwas köcheln lassen und schon ist eure wunderbare Ofenkürbis Suppe fertig.

Kürbis im Ofen garen
Kürbis im Ofen garen

Ofenkürbis Suppe

Und hier kommt das Rezept für euch …..

Ofenkürbis Suppe

Ofenkürbis - Suppe

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Suppe
Land & Region Deutsch, deutschland

Zutaten
  

  • 1 kg HokkaidoKürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauzehen
  • 1 Tl Meersalz
  • etwas Muskatnuss
  • 1 Nelke
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL Honig oder Argavendicksaft
  • etwas Garnitur nach Wunsch, z.B. Sesam und Petersilie

Anleitungen
 

  • Zunächst den Ofen auf 200 Grad Umfluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Kürbis gut waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann noch vierteln und auf das Backblech geben. Die Zwiebel ebenfalls schälen, schneiden und zu dem Kürbis geben.
  • Das Olivenöl mit den Gewürzen vermischen und über den Kürbis geben. Das Ganze für 30 Minuten in den Backofen schieben.
  • Wenn das Gemüse gar ist, alles in einen großen Topf geben. Die Gemüsebrühe dazu und ordentlich durch pürieren. Dann die Kokosmilch und den Honig oder den Agavendicksaft dazu und etwas köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben garnieren. Ich habe hier Sesamkörner, etwas Schmand und Petersilie benutzt.
Keyword Herbst, Kürbis, Suppe
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating