Pasta al Limone – einfache Zitronennudeln

Pasta al Limone – was für ein wunderbares, frisches Nudelgericht! Zitronennudeln sind das perfekte Sommer Nudelgericht für die ganze Familie. Und obwohl die Nudeln mit einer Sahnesoße daher kommen, schmecken sie leicht und frisch. Die Zitrone bringt eine wunderbare Frische in diesen Teller voller Nudelglück.

Pasta al Limone - Zitronennudeln

Pasta al Limone

Schnelle Nudeln in einer cremigen Zitronen Soße, das perfekte Feierabend Essen steht in nicht mal 20 Minuten vor dir auf dem Tisch
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Feierabendküche, Hauptgericht, Nudeln
Küche Deutsch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 700 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Nudeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Becher Sahne
  • 50 g Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

Klassische Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen
  • Währenddessen Zesten von der Zitrone abschneiden oder etwas Schale abreiben und diese bei mittlerer Hitze im Olivenöl leicht andünsten.
  • Die Zitrone auspressen und den Saft zu der Schale geben und etwas einkochen lassen.
  • Die Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer – und nach Geschmack mit etwas Muskat – würzen und 5 min köcheln lassen.
  • Die fertigen Nudeln in die Soße geben, den Parmesan zugeben und genießen.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Den Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek / Stufe 10 zerkleiner.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen
  • Währenddessen Zesten von der Zitrone abraspeln (oder etwas Schale abreiben) und diese zusammen mit dem Olivenöl 4 Min / Stufe 1 im Thermomix andünsten.
  • Die restliche Zitrone auspressen und den Saft gemeinsam mit der Sahne nach dem Andünsten in den Mixtopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles 5 Min./ 90 Grad / Stufe 1 köcheln lassen.
  • Die fertigen Nudeln in die Soße geben, den Parmesan zugeben und genießen.

Steffis Tipps

Tipp: wer mag, gibt noch ein bisschen Petersilie oder Basilikum und etwas frisch gemahlenen Pfeffer auf die angerichteten Pasta Teller.  

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 700kcal
Keyword Alltagsküche, Feierabendküche, Nudeln, Pasta, schnelleKüche
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Pasta al Limone - Zitronennudeln
Pasta al Limone – ZitronennudelnZitronen Pasta

Welche Zutaten benötigt man für Pasta al Limone?

Pasta / Nudeln – Nudeln sind natürlich die Basis für die sommerlichen Nudeln in cremiger Zitronensoße. Für die Pasta al Limone kann man sich eine Pasta Sorte nach Wahl aussuchen. Ich finde für diesen Sommerteller kleinere Nudeln wie Orecchiette oder Muscheln recht passend, weil sie sich gut mit der Zitronensoße füllen. Aber wenn es dir besser gefällt, kannst du auch Farfalle, Penne oder genausogut Spaghetti verwenden.

(Bio) Zitrone – Zitrone und ihr Zitronensaft bringt eine frische, saure Note in die Soße und bildet den Hauptgeschmack. Die Zesten der Zitrone sind wichtiger Geschmacksträger. Um sie verwenden zu können, solltest du auf eine ungespritze Bio – Zitrone zurück greifen.

Sahne – Sahne sorgt für die cremige Soße. Ausreichend ist dabei die 7% Kochsahne. Aber nimm gerne die Sahne, die dir am liebsten ist. Ob Frische Sahne oder die erhitzte, 7 % Variante oder die Standardsahne, man kann alle für dieses Rezept verwenden.

Parmesan – Parmesan ist ein Extrahartkäse aus Italien, der aufgrund seiner besonders langen Reifezeit von 12 bis 24 Monaten sehr würzig wird. Von den Italienern geliebt und zwingend benötigt für jedes Pasta Gericht.

Zitrone
Zitrone

Wie bereitet man die schnelle Zitronen Pasta zu?

Zitronennudeln sind nicht nur ein tolles Sommergericht für heiße Tage, es ist auch ds absolut perfekte Feierabendgericht. Ob es im Home Office einfach schnell gehen muss oder aus anderen Gründen, Zitronennudeln sind perfekt dafür! Denn im Nu stehen sie auf dem Tisch.

Während du in einem ausreichend großen Topf die Nudeln nach Packungsanweisung kochst, kannst du nämlich parallel die Soße zubereiten. Du stellst eine Pfanne auf, erhitzt etwas Olivenöl darin. Dabei reibst du die Schale der Zitrone mit einer guten Reibe ab. Ich mag die Zesten gerne etwas größer, deswegen verwende ich einen Zestenreißer. Die Zitronenschale wird in dem Olivenöl leicht angedünstet.

Die Zitrone presst du nun aus, gibst den Saft zur Schale in die Pfanne und lässt den Saft kurz einkochen. Dann gibst du auch schon die Sahne dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Währenddessen reibst du schnell den Parmesan.

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, dann nimmst du eine Tasse vom Nudelwasser ab. Den Rest schüttest du ab, die Nudeln kommen direkt in die Soße. Parmesan dazu und alles gut verrühren! Fertig ist deine Pasta al Limone!

Wichtiger TIPP für alle Nudelgerichte: sollte dir die Soße zu stark eingekocht sein, gieß einfach ein bisschen von dem Nudelwasser dazu. Im Nudelwasser ist die gelöste Stärke der Nudeln, so hast du einierseits mehr Flüssigkeit, aber andererseits trotzdem eine Bindung für deine Soße.

Zitronensoße – perfekt für den Thermomix

Kann man die Pasta al Limone auch im Thermomix zubereiten? Klare Antwort – ja sogar perfekt! Während die Nudeln ganz normal in einem Kochtopf auf dem Herd nach Packungsanweisung vor sich hin köcheln, kommt der Thermomix zum Einsatz und macht uns die Zitronensoße!

Dazu zuerst den Parmesan kurz 10 Sekunden auf höcster Stufe zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. Die Zitronenschale von der Zitrone abreiben und zusammen mit dem Olivenöl in den Mixtopf geben. Das Ganze wird angedünstet. In der Zwischenzeit presst du den Zitronensaft aus. Nach den Andünsten kommt der Zitronensaft zusammen mit der Sahne und Salz und Pfeffer in die Soße und wird aufgekocht.

Die fertig gegarten Nudeln kommen dann zusammen mit dem Parmesan wie gehabt in die Soße, einmal alles gut durchmischen und genießen!

Darum solltest du die Zitronennudeln unbedingt mal probieren

Die Pasta al Limone war nicht ohne Grund ein großer Food Trend in den Solzialen Medien. Es gibt viele Gründe, sich die fruchtig säuerliche Pasta Spezialität mal zuzubereiten. Denn Zitronennudeln sind

  • in 20 Minuten auf dem Tisch
  • ein ganz einfaches Gericht
  • sommerlich frisch
  • trotz Sahnesoße recht leicht im Geschmack
  • ein Essen ohne Fleisch oder Wurst
  • ein wunderbares Familiengericht

Wie wäre es noch mit einer Alternative zu Pasta al Limone?

Spaghetti in Schinken – Sahne – Soße mit Erbsen
schnelles Nudelgericht in cremiger Soße mit Schinkenwürfeln, Erbsen und Parmesan
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
Hier geht es zum Rezept
Spaghetti in Schinken - Sahne - Soße mit Erbsen
Spaghetti Carbonara
Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen Pasta Gericht seid,
die originalen Spaghetti Carbonara ohne Sahne ist Italien pur!
Cremige Spaghetti mit Speck und Ei der italenische Klassiker.
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
Hier geht es zum Rezept
Spaghetti Carbonara
Tortellini in Schinken – Sahne – Soße
schnelle Torellini in einer cremigen Soße aus Sahne
Hier geht es zum Rezept
Tortellini in Schinken Sahne Soße

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung