Die besten Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Wie macht man Quarkbällchen einfach zuhause? Am besten noch kalorienreduziert, Quarkbällchen ohne frittieren . Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse – das habe ich euch hier zusammen gestellt.

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

leckeres kleines Gebäck schnell gemacht auch für zwischendurch
4.10 from 31 votes
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Backen, Mehlspeisen, Süßes aus der Küche
Küche Deutsch
Portionen 14 Stück
Kalorien 240 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 250 g Quark
  • 2 Eier
  • 2 Päck. Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 EL flüßige Butter
  • 3 EL Zucker oder Zimtzucker

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

Klassische Zubereitung

  • Den Quark in eine Schüssel geben und zusammen mit den Eiern cremig rühren.
  • Den Vanillezucker, das Mehl und das Backpulver hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen Teig vermengen. Der Teig bleibt relativ klebrig.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Eier und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 5 schaumi schlagen.
  • Quark in den Mixtopf zugeben und 30 Sek./Stufe 5 unterrühren.
  • Mehl und Backpulver zu der Eier-Quark-Masse geben und 30 Sek./ Stufe 5 verrühren.

Bällchen formen und frittieren

  • Aus dem Teig 14 Bällchen abstechen. Ich verwende dafür einen Eislöffel und die Hände. Die Hände dafür entweder etwas anfeuchten oder mit Mehl bestäuben.
  • Die Bällchen werden in der Heißluftfritteuse rund 13 Minuten bei 185 Grad gebacken. Ich lege ein Stück Backpapier unter die Bällchen und geben 7 Stück in den Garkorb. WICHTIG: nach 8 Minuten die Bällchen wenden.
  • Noch warm die Quarkbällchen in flüßiger Butter wenden und im Zucker oder Zimtzucker wälzen.

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 240kcal
Keyword Backen, Heißluftfritteuse
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse
Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Das beste Gebäck zuhause selbstgemacht ist nicht nur lecker, sondern auch ganz einfach gebacken. Man findet die kleinen Bällchen in fast jeder Bäckerei. Saftiger Teig, locker luftig und in Zucker gewälzt lieben wir die kleinen Kugeln – in Österreich auch Topfenbällchen genannt – doch alle. Die Zubereitung ist ganz einfach, viel einfacher als man denkt.

Wie macht man Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse?

Der Teig dafür ist sehr schnell zusammen gemischt. Man gibt den Quark in eine Schüssel, rührt ihn etwas cremig. Dann kommen die Eier hinzu und werden gut untergerührt. Unter diese Masse mischt man nun die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver und den Vanillezucker. Das Quarkbällchen formen ist sicherlich das aufwendigste bei diesem Rezept. Allerdings ist man nach zwei, drei Bällchen auch schon geübt.

Wie formt man Quarkbällchen gleichmäßig?

Die für mich einfachste und beste Art Quarkbällchen gleichmäßig zu formen ist, einen Eisportionierer zu verwenden.

Keine Produkte gefunden.

Die kleinen, saftigen Kugeln aus Quark gehörten eigentlich nicht zu meinen Standardrezepten. Die Betonung liegt auf gehörten. Sie sind aber sehr beliebt bei Kindern. Feines Gebäck in Zucker gewälzt – wer mag das nicht. Ich finde sie auch perfekt, weil sie kleine Portionen sind.

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse
Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse – die Zutaten:

  • Quark  – Quark oder auch Topfen ist die Basis dieser leckeren Bällchen. Der Quark im Teig sorgt für eine wunderbare Saftigkeit, so wird ein Gebäck nicht zu trocken und bleibt schön locker. Man verwendet am besten Magerquark, aber auch höhere Fettanteile sind möglich.
  • Mehl – Weizenmehl Typ 450 ist das normale Haushaltmehl, das man in allen Supermärkten erhält. Mittlerweile gibt es jedoch viele verschiedene Arten. 1:1 lässt sich hier das Mehl durch ein Typ 550 ersetzen. Die Typenbezeichnung einer Mehlsorte beschreibt den Mahlgrad. Je niedriger die Zahl, desto feiner ist das Mehl gemahlen.
  • Backpulver – alsTriebmittel werden bei Gebäcken dieser Art gerne Hefe oder Backpulver verwendet. Bei diesen Quarkbällchen verwende ich Backpulver. Es hat den Vorteil, dass es ohne Wartezeit sofort reagiert. Durch den chemischen Vorgang wird CO2 freigesetzt, die sich als kleine Bläschen zeigen. Das macht den Teig scchön luftig locker.
  • Eier – Eier braucht man für den Teig, um eine gute Bindung herzustellen. Im Ei ist ein Stoff namens Lecithin enthalten. Dieses “Hilfsmittel” sorgt dafür, dass sich Wasser- und Fettanteile im Teig gut vermischen und verbinden können. Bei Eiern lohnt es sich auf Qualität zu achten, wenn es irgendwie möglich ist.
Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse
Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Welche ist die beste Heißluftfritteuse für zuhause?

Ich habe natürlich nicht alle Heißluftfritteusen durchgetestet, aber zumindest ein paar. Es gibt ein großes Angebot an Fritteusen. Da fällt die Auswahl wirklich schwer, und so ohne ist die Investition ja auch nicht. Aber lohnt es sich überhaupt eine HLF anzuschaffen? Definitv ja für mich. Wenn du dir aber selbst unsicher bist, dann nimm doch erstmal eine günstige Heißluftfritteuse. Entweder eine vom Discounter – meine erste war eine von ALDI – oder eine andere günstige.

Achte bei der Auswahl deiner Fritteuse auf im Wesentlichen zwei Dinge – Platz und Power! Viel Platz im Garkorb ist super wichtig. Bei wenig Platz wirst du die Fritteuse recht selten benutzen. Wenn du nicht genug Pommes machen kannst, oder Quarkbällchen in 5 Backgängen zubereiten musst, landet die Fritteuse über kurz oder lang in der Ecke – oder im Keller. So wie meine erste HLF. Und bei zu wenig Power – also eine zu geringe Watt Zahl – wird es dir genauso gehen.

Meine nächste Fritteuse war dann eine mit mehr Platz und guter Wattzahl in der mittleren Kategorie.

Euary Heißluftfritteuse 7,5L XXL 1700W Friteuse Heissluftfriteuse mit 12 Programmen,Fritteuse Heissluft Ohne Fett,Airfryer mit Rezeptbuch auf Deutsch.
  • Speziell abgeschrägtes LED-Display: Verbessertes, speziell abgewinkeltes Display mit besserer Sicht, das Bücken vermeidet. Das einfache und intelligente LED-Display ermöglicht eine genauere Zeit- und Temperaturkontrolle als bei herkömmlichen Backöfen. Die digitale Anzeige erleichtert die Überwachung der Garzeiten und sorgt mit der LED-Schüttel-Erinnerung für ein gleichmäßiges Braten der Speisen.
  • Kochen Auf Knopfdruck: Wählen Sie mit einer einzigen Berührung aus 12 praktischen Kochfunktionen aus und kochen Sie mithilfe der “Euary-Köche” die leckersten Speisen. Sie können auch Ihre bevorzugte Temperatur und Zeit für Ihre persönlichen Rezepte wählen.

Wenn du aber gleich gut investieren willst, dann nimm eine Fritteuse mit viel Power und viel Platz. Die besten haben zwei Schubfächer mit gleich zwei unterschiedlichen Garzonen. So dass man auch zwei unterschiedliche Dinge zubereiten kann, wenn man will.

Angebot
Ninja Foodi Dual Zone Digitale Heißluftfritteuse, 7,6L Airfryer, 2 Fächer, Antihaftbeschichtung, spülmaschinenfeste Körbe, 6-in-1, 4-6 Portionen, Schwarz AF300EU
  • SPAREN SIE BIS ZU 55% Energiekosten gegenüber Backöfen mit Ninja Heißluftfritteusen* (*Tests & Berechnungen auf Grundlage der empfohlenen Garzeit für Würstchen bei Verwenden der Heißluftfrittieren-Funktion im Vergleich zu zwei repräsentativen Öfen)
  • 2 UNABHÄNGIGE KOCHZONEN: Kochen Sie 2 Lebensmittel auf 2 Arten, beide gleichzeitig fertig. Nutzen Sie versch. Funktionen, Zeiten & Temperaturen in jeder Schublade, um komplette Mahlzeiten in einem Gerät zuzubereiten oder auf 2 Geschmäcker einzugehen.

Fragen und Antworten rund um das Gebäck

Wie lange sind Quarkbällchen haltbar?

Quarkbällchen schmecken in allen Zubereitungsarten frisch am besten. Trotzdem kann man sie ein paar Tage aufbewahren. Dafür verwende ich eine Keksdose, die ich mit einem Küchenkrepp auslege. Alternativ kann man sie nach dem Zubereiten direkt einfrieren.

Kann man Quarkbällchen am nächsten Tag noch essen?

Ja, man kann sie auch am nächsten Tag noch essen, sie schmecken dann aber schon etwas lappriger, weicher als direkt nach dem Backen.

Welchen Quark verwendet man?

Ich verwende Magerquark für diesen Teig. Von Magerquark spricht man, wenn er unter 10% Fett i.Tr. nicht überschreitet. Für die Quarkarten mit höherer Fettstufe (20% oder 40%) wird Sahne zugegeben. Meines Erachtens ist ein Quark mit höherem Fettanteil hier aber nicht notwendig.

Kann man Quarkbällchen im Backofen machen?

Sie können problemlos im Backofen gebacken werden.

Welches Fett verwendet man beim Ausbacken?

Hat man keine Heißluftfritteuse, kann man die leckeren Kugeln natürlich auch ganz herkömmlich frittieren. Man muss darauf achten, dass man geschmacksneutrales Fett oder Öl verwendet. Beispielsweise eignet sich hoch erhitzbares Sonnenblumen- oder Rapsöl.

Kann man Quarkbällchen einfrieren?

Ja, man kann sie einfrieren und wieder auftauen. Am besten gibt man sie nach dem Auftauen nochmals für 5 Minuten in den Backofen, dann schmecken sie frischer.

Käsekuchen
ein klassischer Käsekuchen nach Omas Art
Check out this recipe
Käsekuchen
Cruffins mit Zimtzucker
Muffins aus Blätterteig mit Zimtzucker
Check out this recipe
Süße Gnocchi mit Zimt und Zucker
Gnocchi mal anders – knusprig ausgebacken mit Zimtzucker eine Süßspeise, die nicht nur schnell gemacht ist, sondern auch allen Altersklassen schmecken
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
Check out this recipe
Süße Gnocchi mit Zimt und Zucker

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Wie lange sind Quarkbällchen haltbar?

Quarkbällchen schmecken in allen Zubereitungsarten frisch am besten. Trotzdem kann man sie ein paar Tage aufbewahren. Dafür verwende ich eine Keksdose, die ich mit einem Küchenkrepp auslege. Alternativ kann man sie nach dem Zubereiten direkt einfrieren.

Welchen Quark verwendet man für Quarkbällchen?

Ich verwende Magerquark für diesen Teig. Von Magerquark spricht man, wenn er unter 10% Fett i.Tr. nicht überschreitet. Für die Quarkarten mit höherer Fettstufe (20% oder 40%) wird Sahne zugegeben. Meines Erachtens ist ein Quark mit höherem Fettanteil hier aber nicht notwendig.

Join the Conversation

2 Comments

  1. says: . Bettina Scattino

    Ich würde mir auch gerne eine Heissluftfritteuse anschaffen. Kannst du beschreiben wie der geschmackliche Unterschied ist zu einer normalen?Bist du zufrieden? Sie ist ja vielfältig ein setzbar. Danke BETTINA.

    1. says: Steffi

      Hallo Bettina,
      so richtig eindeutig kann ich Dir da leider nicht antworten. Das kommt wirklich drauf an… Die Quarkbällchen sind super, Pommes (selbstgemacht oder TK) schmecken wunderbar. Die Blumenkohl Nuggets hab ich darin gemacht, alles toll. Manche Sachen sind aber auch relativ trocken. Wir haben mal Falafeln ausprobiert, das war eher geht so :-/

      Wenn Du dir eine Heißluftfritteuse kaufst, dann überleg Dir vorher gut, wieviel Platz Du für die Zubereitung brauchst. Viele haben nur ein Garkörbchen. Das ist für uns als Familie mit vier Personen zu wenig. Ich werde mir demnächst eine neue anschaffen, aber eine größere. Dann kann man auch mal Hähnchen und Pommes zubereiten.

      Würde mich freuen, wenn Du mich auf dem Laufenden hältst 🙂
      liebe Grüße Steffi

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung