Rindfleisch mit Zwiebeln

Dieses einfache asiatische Rezept für Rindfleisch mit Zwiebeln ist perfekt für deinen Feierabend, ein schnelles Essen ohne viel Aufwand.

Rindfleisch mit Zwiebeln

Rindfleisch mit Zwiebeln

schnelles Rindfleisch asiatisch
mit Zwiebeln und Paprika
perfekt als schnelles Feierabendgericht
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Reispfanne
Küche Asiatisch, Deutsch
Portionen 3 Portionen
Kalorien 380 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Rindfleisch zum Kurzbraten (z.B. Hüftsteak)
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln

Für die Marinade

  • 2 EL helle Sojasoße
  • 2 EL Hoisinsoße
  • 1 EL Oystersoße

Für die Soße

  • 2 EL helle Sojasoße
  • 2 EL dunkle Sojasoße
  • 2 EL Hoisinsoße
  • 2 EL Oystersoße
  • 2 EL Reiswein

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

Vorbereitungen

  • Fleisch in dünne Streifen schneiden.
  • Paprika waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Marinade zubereiten

  • Die Zutaten für die Marinade gut vermischen und über das Fleisch geben. Für etwa eine Stunde durchziehen lassen. (Wenn nicht möglich, dann kann man aber auch gleich weiter arbeiten).

Fleisch & Gemüse anbraten

  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch bei großer Hitze kurz (etwa 2 – 3 Minuten) scharf anbraten. Dabei durchrühren. Dann in eine Schüssel umfüllen.
  • Hitze der Pfanne reduzieren, das Gemüse darin etwa 5 Minuten andünsten. Währenddessen die Sauce mixen.

Soße vorbereiten

  • Knoblauchzehe schälen und in ganz kleine Würfel schneiden.
  • Alle Zutaten für die Soße – außer Wasser und Stärke – in ein Marmeladenglas füllen, den Deckel drauf geben und alles richtig gut durchschütteln.

Zwiebel mit Rindfleisch fertig stellen

  • Das Fleisch wieder zu dem Gemüse in die Pfanne geben und die Soße darüber gießen. Gut verrühren und kurz aufkochen lassen.
  • Die Stärke in das Wasser geben, verrühren bis sich keine Klümpchen mehr zeigen und zum Rindfleisch mit Zwiebeln gießen. Aufkochen lassen, verrühren und nochmal 3 Minuten einköcheln lassen. So bindet sich die Soße schön ab.
  • Mit Reis servieren!

Steffis Tipps

Du kannst auch mehr Gemüse wie Karotten oder Zucchini zugeben. 

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 380kcal
Keyword schnelleKüche
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Rindfleisch mit Zwiebeln
Rindfleisch mit Zwiebeln

Welche Zutaten braucht man für das asiatische Rindfleisch mit Zwiebeln?

Rindfleisch ist die Basis dieses Gerichts. Das Fleisch wird in dünne Streifen geschnitten und scharf kurz angebraten. Daher braucht man ein Stück Rind, das sich zum Kurzbraten eignet. Ich nehme am liebsten ein einfaches Hüftsteak. Das ist relativ zu anderes Steaks günstiger und für dieses Gericht mehr als ausreichend. Ich würde sogar auf Filet oder auch Lende eher verzichten, da diese Fleischteile sehr weich und zart sind. Ein bisschen mehr Biss darf das Rindfleisch schon noch haben!

Zwiebeln sind die Haupt Gemüsekomponente für das Rindfleisch mit Zwiebeln. Hier kannst du die Zwiebeln verwenden, die du zuhause hast und gerne magst. Ich mische immer normale Zwiebeln, weiße Zwiebeln und rote Zwiebeln, weil ich die unterschiedlichen Sorten gerne habe. Aber nimm auch gerne einfach die klassischen Zwiebeln.

Paprika bringt eine wunderbare Frische mit dazu! Ich nehme immer am liebsten die rote Paprika, weil ich die Fruchtigkeit gerne mag. Du kannst aber auch auf die anderen Sorten zurück greifen – oder sonstiges Gemüse beimischen. Karotten, Zuckerschoten und Brokkoli zum Beispiel sind immer gute Gemüsesorten für asiatische Gerichte.

Ingwer, Knoblauch und Sojasoße sind für mich Standardzutaten, die ich immer zuhause habe. Sie kommen in so gut wie alle meine asiatisch angehauchten Gerichte und bringen den richtigen Grundton mit. Außerdem benötigst du noch Hoisinsoße, Oystersoße und Reisessig.

Soßen für Rindfleisch mit Zwiebeln
Soßen für Rindfleisch mit Zwiebeln

Rindfleisch mi Zwiebeln ist:

  • ruck zuck auf dem Tisch
  • ein Klassiker der Asia Imbiss Küche
  • ein schnelles Feierabend Gericht
  • ein einfaches Rezept zum Gemüse Reste verwerten
  • etwas für die Home Office Küche
  • ein Soulfood Rezept

Wie macht man Rindfleisch mit Zwiebeln?

Rindfleisch mit Zwiebeln (und Gemüse) ist seit Ewigkeiten schon ein Klassiker der Asia Imbiss Küche. Und perfekt geeignet, um es auch zuhause schnell zuzubereiten. Auch ohne Wok ist dieses Asia Rezept leicht zu kochen.

Zuerst bereitet man in der Asiatischen Küche alles vor. Fleisch schneiden, Gemüse waschen, Soßen und Marinaden anrühren. Diese Schritte sind der aufwendigere Teil des Kochens. Danach wird nur noch scharf angebraten und kurz eingekocht. Das ist bei den allermeisten Asia Klassikern so. Und so auch hier beim Rindfleisch mit Zwiebeln.

Zunächst also an die Vorbereitungen. Das Rindfleisch wird in dünne Streifen geschnitten. Die Zutaten für die Marinade rührst du in einer Schüssel zusammen und gibst das Fleisch hinein. Da kann es durchziehen.

In der Zwischenzeit bereite ich das Gemüse vor. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Falls du andere Gemüsesorten verwendest, dann diese ebenfalls waschen, schneiden und vorbereiten. Die Zutaten für die Soße bis auf das Wasser und die Stärke in einem Glas verrühren. Wasser und Stärke aber bereit stellen.

TIPP – kochst du asiatisch, dann stelle dir immer ein Glas Wasser (gut 200ml) und etwas Stärke bereit. Asiatische Soßen werden gerne intensiv gewürzt. Mit dem Wasser verlängerst du die Soßen und mit der Stärke bindest du sie nochmal ab.

Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, geht es schnell. Das Rindfleisch in der Marinade brät man scharf an. Also bei hoher Hitze in einer Pfanne kurz und füllt es dann in eine Schüssel um. Danach werden die Zwiebeln und die Paprika kurz angebraten, bis das Gemüse leicht angebraten und noch bissfest ist. Das Fleisch wieder zum Gemüse in die Pfanne geben, die Soße darüber gießen und alles gut durchrühren.

Die Stärke in dem Wasser auflösen, bis sich keine Klümpchen mehr zeigen und mit in die Pfanne gießen. Aufkochen, durchrühren und fertig ist dein schnelles Feierabend Essen. Zum Rindfleisch mit Zwiebeln schmeckt natürlich Reis ganz wunderbar.

Rindfleisch mit Zwiebeln mit Reis genießen
Rindfleisch mit Zwiebeln mit Reis genießen

Wenn ihr noch mehr schnelle Nudelgerichte sucht, schaut euch doch ein bisschen hier um.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Join the Conversation

2 Comments

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung