Salat Kranz – der perfekte Salat zu Weihnachten

Dieser einfache Salat Kranz ist dein perfekter Salat zu Weihnachten. Ein echter Hingucker! Mit Feldsalat auf einer großen runden Platte lässt sich ein schöner Kranz auslegen, dazu Gurken, Nüsse, Grapefruit und Granatapfelkerne mit einem leckeren Dressing. Ein einfacher Salat zu deinem Weihnachtsmenü, der trotzdem ein echtes Highlight ist!

Salat Kranz mit Feldsalat, Nüssen und Grantapfelkernen

Salat Kranz – festlicher Salat zur Weihnachtszeit

einfacher Feldsalat mit Nüssen, Gurken, Grapefruit und Granatapfelkernen
ausgelegt wie ein Weihnachtskranz ein Hingucker auf jeder Weihnachtstafel
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
5 from 6 votes
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 250 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Feldsalat
  • 1 Gurke
  • 1 Grapefruit
  • 3 EL Granatpfelkerne
  • 3 EL gehackte Nüsse, hier Walnüsse

Zutaten für das Dressing:

  • Salz & Pfeffer
  • 1 El Zucker
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL frischer Orangensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 El neutrales Öl

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Den Feldsalat gut aber vorsichtig waschen, trocken schütteln. Auf einer großen Platte im Kranz anrichten. Ich nehme dazu einen großen Pizzateller.
  • Die Gurke je nach Geschmack schälen oder nicht.Der Länge nach dünne Streifen von der Gurke schneiden, aufrollen und die Gurkenröschen zwischen den Feldsalat platzieren.
  • Die Grapefruit filetieren und die Fruchtfilets auf den Salat geben.
  • Zuletzt die Nüsse und die Granatapfelkerne über den Kranz streuen.
  • Alle Zutaten für das Dressing, Zucker, Orangensaft, Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer, in ein Marmeladenglas füllen, kräftig durchschütteln und über den Salat geben.

Steffis Tipps

Der Salat lässt sich gut vorbereiten und kalt stellen. Dann nur das Dressing noch nicht über den Salat geben, sondern im Schraubglas verschlossen aufbewahren, bis der Salat serviert werden soll.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 250kcal
Keyword Bowl, Salat, Weihnachten
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Salat Kranz mit Feldsalat, Nüssen und Grantapfelkernen
Salat Kranz mit Feldsalat, Nüssen und Grantapfelkernen

Salat Kranz zu Weihnachten

Mit wenigen Zutaten und wenig Aufwand zauberst du ganz einfach ein Highlight auf deine Adventstische oder Weihnachtstafeln. Diesen Feldsalat musst du unbedingt probieren, er schmeckt super! Die Nüsse, die frischen Grapefruits und knackigen Granatapfelkerne – das passt nicht nur super zusammen, es ist auch wirklich optisch der Knaller!

Warum du einen Salat Kranz unbedingt mal ausprobieren solltest

Dieser Salat ist wirklich auch was für Kochanfänger – oder Leute, die gar nicht kochen. Mit der richtigen Salat Kombination kannst du immer überzeugen, das ist total einfach. Mit den crunchigen Nüssen und den fruchtigen Granatapfelkernen bringt du ein tolles Geschmackserlebnis hin – und das ganz einfach ohne Aufwand.

einfacher Salat Kranz zu Weihnachten
einfacher Salat Kranz zu Weihnachten
Gurkenröllchen
Gurkenröllchen

Dieser Salat Kranz aus Feldsalat ist

  • deine perfekte Vorspeise zu Weihnachten
  • ein toller Beilagensalat in der Weihnachtszeit oder Adventszeit
  • fruchtig und crunchig
  • einfach zuzubereiten
  • ein echter Hingucker auf deinem Esstisch
Winterlicher Feldsalat im Kranz
Winterlicher Feldsalat im Kranz

Dieser einfache Salat zu Weihnachten lässt sich wunderbar vorbereiten. Dazu musst du nur den Salat auf der Platte anrichten, das Dressing im Schraubglas mischen – aber dann nicht über den Salat geben. Sondern beides im Kühlschrank lagern, bis der Salat serviert werden soll.

Du suchst nach weiteren Salatrezepten? Viele Rezepte für Salatideen findest du hier

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung