Wassermelonen Carpaccio

Wassermelonen Carpaccio mit Gurke
Wassermelonen Carpaccio mit Gurke

Was ist mehr Sommer als eine kalte, süße Wassermelone? Heute habe ich ein sommerliches Wassermelonen Carpaccio für euch, mit Gurke, Feta und ein paar Sonnenblumenkernen für den Crunch. Nur abgewürzt mit Salz und Pfeffer und feinem Olivenöl. Dazu etwas geröstetes Brot und fertig ist der Sommerteller 🌞 Das ist eine wunderbare Sommerkombination, die perfekt harmoniert. Habt ihr sie schon mal gegessen?

Wassermelonen Carpaccio mit Gurke und Feta
Wassermelonen Carpaccio mit Gurke und Feta

Manchmal kann einfach einfach einfach sein 🙂 So schnell ist eine sommerliche Vorspeise oder in einer größeren Portion mit Brot ja auch eine leichte Hauptspeise gemacht. Ich finde es nur wichtig, dass die Wassermelone gut durchgekühlt ist. Dann schneidet ihr die geviertelte Wassermelone in dünne Scheiben, je dünner umso schöner finde ich , lässt sich die Melone essen. Ausserdem hat es dann mehr den typíschen Carpaccio Charakter. Die Gurke könnt ihr in Scheiben schneiden oder der Länge nach und dann Röllchen draus machen. Das sieht einfach hübsch aus. Und ihr wisst ja, ich finde es wichtig, dass das Auge mit isst. Feta drüber krümeln, die Sonnenblumenkerne ebenso , Salz, Pfeffer und Öl und schon habt ihr einen wunderbaren Sommerteller.

Und hier kommt das Rezept …..

Wassermelonen Carpaccio

Gericht Sommergerichte
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Teller

Zutaten
  

  • 1/4 kleine Wassermelone
  • 1 Bio Gurke
  • 1/2 Packung Feta
  • 4 Tl Sonnenblumenkerne
  • Salz & Pfeffer
  • feines Olivenöl

Anleitungen
 

  • Zuerst wird die Wassermelone in dünne Scheiben geschnitten. Schneidet sie sehr dünn auf, damit ihr auch wirklich ein Carpaccio Gefühl bekommt beim Essen. Die Wassermelonen dann gleichmäßig auf die vier Teller verteilen.
  • Die Bio Gurke nur heiß waschen, die Schale dran lassen. Das sieht nachher schöner aus. Wenn ihr eine normale Gurke verwendet, dann lieber schälen. Die Hälfte der Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die andere Hälfte mit dem Sparschäler der Länge nach in Streifen schneiden und zu kleinen Rosen aufrollen. Dann die Gurkenscheiben und Rollen gleichmäßig auf den vier Tellern verteilen.
  • Den Feta zerkrümeln und gleichmäßig über die Teller verstreuen.
  • Je einen Teelöffel Sonnenblumenkerne über einem Carpaccio Teller verteilen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Kerne vorher noch anrösten.
  • Jeden Teller mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Mit etwas Brot genießen!
Keyword Feta, Gurke, Wassermelone
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating