Spekulatius – Schoko – Tarte

Spekulatius Schoko Tarte
Spekulatius Schoko Tarte
Spekulatius Schoko Tarte

 

Gut, diese Tarte wird nicht Jedermanns Sache sein. Denn sie ist ein wahrer Schokoschock! Aber deshalb schmeckt mir die Spekulatius – Schoko – Tarte auch sooooo gut! Eine wunderbare Tarte, die sich aufwendig liest, es aber gar nicht ist. Und mit dem Spekulatius kriegt sie eine weihnachtliche Note. Dass wir hier im Haus ein paar Spekulatiusfans haben, hab ich euch ja bei der Bratapfel – Spekulatiuscreme schon verraten.

Spekulatius Schoko Tarte
Spekulatius Schoko Tarte
Spekulatius Schoko Tarte

Spekulatius - Schoko - Tarte

Leckere Schokotarte mit Schoko-Spekulatius-Mousse und einer Schoko Ganache
Gericht Backen
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Für den Tartenboden

  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Schoko-Orangen-Spekulatiusmousse

  • 50 g Zucker
  • etwas Orangenabrieb
  • 150 g geriebene Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • 1 TL Kakaopulver
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Spekulatiusgewürz

Schoko Ganache

  • 50 g Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Süßigkeiten zum Verzieren

    Anleitungen
     

    Tarteboden zubereiten

    • Zuerst werden alle trockenen Zutaten, also Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz, in einer Schüssel zusammengeschüttet und vermengt.
    • Die kalte Butter wird in Würfel geschnitten und zusammen mit dem Ei zu den trockenen Zutaten gegeben. Das Ganze muss dann ordentlich aber zügig geknetet werden bis ein homogener Teig entsteht. Langes Kneten macht den Teig eher weich.
    • Den Teig zu einer Kugel formen und dann in Folie oder in einer verschlossenen Schüssel für 30min in den Kühlschrank geben
    • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    • Den Teig mit möglichst wenig Mehlzugabe ausrollen und in die gefettete Tarteform geben. Mit der Gabel den Teig einstechen, damit sich keine Blasen bilden. Den Teigboden mit einem Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und das Ganze für etwa 20 min in den Ofen . Aber Vorsicht, die Dauer ist doch immer stark vom Ofen abhängig und nach 15 Minuten sollte man ein Auge auf den Teig haben, damit er nicht zu braun wird.
    • Boden auskühlen lassen.

    Schokomousse zubereiten

    • Zunächst den Zucker mit der Orangenschale vermischen. Dann die geriebene Schokolade unterrühren.
    • Die Eier in eine Edelstahlschüssel aufschlagen und verrühren. Butter dazugeben und über einem heißen Wasserbad weiter rühren.
    • Kakao, Spekulatiusgewürz und Schoko-Zucker-Mischung dazugeben und weiter über dem heißen Wasser rühren. Anschließend 2 Stunden kalt stellen.
    • Nach dieser Zeit die Sahne steif schlagen, unter die Schokomischung heben. Langsam und mit Geduld damit die Luftigkeit nicht verloren geht.
    • Die Schokomousse auf den Tarteboden geben.

    Schokoganache zubereiten

    • Die Sahne heiß werden lassen und die Schokolade dazugeben. Topf vom Herd nehmen und verrühren bis sich eine glatte Masse gebildet hat. Weiter rühren und etwas abkühlen lassen. Dann auf die Schokomousse geben und gut durchkühlen lassen.
    • Zuletzt noch mit kleinen weihnachtlichen Süßigkeiten verzieren und genießen.
    Keyword Backen, Mousse, Schokolade, Sepkulatius, Tarte, Weihnachten
    Leave a comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating