Einfache Brokkoli Suppe

Meine Brokkoli Suppe ist schnell und einfach zubereitet. Mit nur wenigen Zutaten hast du in weniger als einer halben Stunde eine leckere und gesunde Gemüsecremesuppe zubereitet.

Einfache Brokkoli Suppe
Einfache Brokkoli Suppe

Brokkoli Suppe kann so gut sein

Diese Brokkoli Suppe ist nicht nur total schnell und einfach gemacht. Sie wird sogar von unseren Kindern geliebt – obwohl sie grün ist.

Welche Zutaten benötigt man für diese Brokkoli Suppe?

  • Brokkoli – Brokkoli hat von etwa Mai bis in den Oktober hinein Saison. Er ist ein Sommergemüse und gilt als König der Kohlsorten. Gekocht aber auch roh findet er viele Einsatzmöglichkeiten und ist reich an Vitamin C. Ob du für die Brokkoli Suppe frischen verwendest oder tiefgekühlten Brokkoli, kannst du von der Jahreszeit und Verfügbarkeit abhängig machen. Die Brokkolisuppe schmeckt mit beiden Varianten sehr intensiv.
  • Zwiebeln –  Zwiebeln bringen in alle Suppen und Soßen eine gute Basis. Mit ihrer Süße und gleichzeitigen Herzhaftigkeit sind sie ideal dafür, das perfekte heimische Grundprodukt. Du kannst für die cremige Brokkoli Suppe eine normale Zwiebel verwenden aber auch eine rote oder Schalotten. Ich nehme gerne das, was gerade daheim ist.
  • Gemüsebrühe – Gemüsebrühe ist als flüssige Basis in fast jeder Gemüsesuppe zu finden. Natürlich macht man sie am allerbesten selbst, aber auch wenn man auf fertige Brühen zurückgreift gibt es für gekörnte Brühe mittlerweile sehr qualitative Produkte.
  • Gewürze – Gewürze gehören natürlich in jede gute Suppe und als Basis braucht es immer Salz und etwas Pfeffer. In die Brokkoli Suppe gebe ich noch etwas Muskat hinzu und das war es aber auch schon. Natürlich kannst du aber auch andere Kräuter wie Petersilie oder etwas Oregano mitkochen. Das passt auch ganz wunderbar.
Brokkoliröschen
Brokkoliröschen

Wieso du diese Brokkoli Suppe unbedingt mal probieren solltest…

Bei uns ist die Brokkolisuppe ein beliebtes Standard Gericht. Und ich freue mich drüber, weil es der einzige Weg ist, wie ich Brokkoli in meine Kinder kriege. Komischerweise lieben sie sowohl dieses Suppenrezept als auch diese Suppe als Soße zu Gnocchi.

Brokkolicremesuppe
Brokkolicremesuppe

Und man kann auch diese schnelle Brokkolisuppe hervorragend vorbereiten. Am Tag zuvor gekocht, muss man sie nur am nächsten Tag wieder langsam erwärmen.

Meine liebste Variante dieser Suppe ist auch hier die Cremesuppe. Gibt man zuletzt noch Sahne in den Topf, erhitzt die Suppe nochmal, erhält man mit dem selben Rezept eine feine Brokkolicremesuppe. So einfach wie lecker.

Kleiner Tipp zu Gemüsecremesuppen

Ich koche gerne etwas mehr von solchen einfachen Suppen und verwende sie dann auch als Soße. Zu Gnocchi, Nudeln oder auch wie die Brokkoli Suppe zu Kartoffeln – das passt hervorragend und erleichtert den Kochalltag in der Familie. Einmal gekocht und zwei verschiedene Gerichte, von sowas bin ich großer Fan geworden.

Was passt zu dieser Suppe?

Meine schnelle Brokkolisuppe schmeckt mir pur so gut, aber du kannst sie mit typischen Suppenbeilagen variieren:

  • Backerbsen
  • geröstetes Brot, Ciabatta oder Baguette
  • gekochter Reis
  • Gnocchis als Einlage
Brokkoli Suppe Pinterest
Brokkoli Suppe Pinterest

Die Brokkolisuppe ist

  • ganz einfach zu kochen
  • sogar bei Kindern beliebt
  • voll von wichtigen Stoffen
  • toll vorzubereiten
  • eine Suppe für das ganze Jahr
Einfache Brokkoli Suppe

Einfache Brokkoli Suppe

einfache Suppe aus Brokkoli, Zwiebeln und Gemüsebrühe,
lecker und schnell gekocht, beliebt bei der ganzen Familie
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Suppe
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 120 kcal

Zutaten
  

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • etwas Muskat
  • Salz & Pfeffer
  • 4 EL Sahne für die Dekoration

Anleitungen
 

  • Zwiebeln schälen, klein würfeln und in etwas Öl glasig andünsten.
  • Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und klein schneiden und zu den Zwiebeln geben.
  • Den Brokkoli säubern, in kleine Röschen zerlegen (kann man auch gut mit einer Schere). Die Röschen unter fließendem Wasser gut abwaschen. Zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen. Dann mit Wasser aufgießen, Gemüsebrühe dazu geben und aufkochen lassen.
  • Bei mittlerer Hitze für gut 20 Minuten köcheln lassen. Deckel dabei auf dem Topf lassen.
  • Anschließend die Suppe mit einem Pürierstab gut durchpürieren. Nochmal nach Wunsch abschmecken und in Suppenteller umfüllen. Mit der Sahne garnieren.

Steffis Tipps

Mit einem Becher Sahne (200ml) zum Schluss mitgekocht, erhälst du eine klassische Brokkoli Cremesuppe.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 120kcal
Keyword Suppe
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da

Du bist auf der Suche nach mehr leckeren Suppen Rezepten für die kalte Jahreszeit? Dann stöber doch gerne mal durch meine Suppenküche. Ob fruchtig, cremig, recht puristisch oder herzhaft – ich hoffe es ist für jeden was dabei.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung