Klassische Kürbiscremesuppe

Die klassische Kürbiscremesuppe mit Hokkaido Kürbis, Zwiebeln, Gemüsebrühe und Sahne ist die perfekte Kürbissuppe für Kochanfänger. Sie ist super schnell und einfach zubereitet, in Brühe gekocht, püriert und mit der Sahne klassisch abgebunden. Der Kürbisgeschmack kommt dabei am allerbesten zur Geltung. Als Vorspeise, als schnelles Mittagessen oder auch als einfaches Abendessen für die ganze Familie – probier sie unbedingt aus!

klassische Kürbiscremesuppe
klassische Kürbiscremesuppe

Zutaten für die klassische Kürbiscremesuppe

Die Kürbiscremesuppe ist dein perfektes Essen für die schnelle Küche Rezepteliste. Weil sie so einfach gekocht ist, braucht sie auch nicht viele Zutaten. Oder ist sie so einfach gekocht, weil sie nicht viele Zutaten braucht? 😉

Kürbis – Kürbis Sorten gibt es natürlich viele. Ich verwende hier einen einfachen Hokkaido Kürbis. Zum einen, weil es ihn überall gibt und zum anderen, weil ich damit faul sein darf. Der Hokkaido Kürbis muss nicht geschält werden und kann somit sehr schnell in den Ofen. Du kannst aber natürlich auch alle anderen Kürbisarten zur Suppe verkochen.

Zwiebeln – Zwiebeln bringen in alle Suppen und Soßen eine gute Basis. Mit ihrer Süße und gleichzeitigen Herzhaftigkeit sind sie ideal dafür, das perfekte heimische Grundprodukt. Ob du dafür die klassische Zwiebel verwendest, oder rote oder Schalotten bleibt ganz dir überlassen. Ich nehme gerne einfach, was gerade zuhause ist.

Gemüsebrühe – Gemüsebrühe ist als flüssige Basis in fast jeder Gemüsesuppe zu finden. Natürlich macht man sie am allerbesten selbst, aber auch wenn man auf fertige Brühen zurückgreift gibt es für gekörnte Brühe mittlerweile sehr qualitative Produkte.

Sahne – Sahne ist die fetthaltige Flüssigkeit, die diese Suppe von der Kürbissuppe zur Kürbiscremesuppe macht. Ich verwende dafür ganz klassische Sahne. Natürlich kannst du dafür aber nehmen, was du gerne verarbeitest, also auch eine 7% Sahne oder eine 10%Kondensmilch. Kennst du diese Sahne Alternative?

TIPP: Statt Sahne lassen sich wunderbar alle Arten von Kondensmilch in einer Cremesuppe verkochen. Mit 4% oder 7% lässt sich dabei nicht nur Fett einsparen, in der Regel sind die Kondensmilch Tetrapacks auch günstiger als Sahne.

Bonsenkitchen Pürierstab, Stabmixer Elektrischer, 1000W Pürierstab Edelstahl, Stufenlos Geschwindigkeiten Rührstab für Babynahrung, Suppe, Smoothies, Püree, Sauce hand blender, HB3201 (Schwarz)
  • 【12-GESCHWINDIGKEITEN & TURBO】1000W Stabmixer Motor mit 12-Gang-Turbosteuerung, Mit der Turbotaste steht Ihnen sofort die Maximalleistung von 1000 Watt zur Verfügung. Beschleunigen Sie die Zubereitung von Speisen und geben Sie Ihnen ein einzigartiges Kocherlebnis.
  • 【Rührfüße aus hochwertigem Edelstahl】 Das scharfe zweischneidige Messer ist aus Edelstahl 304 gefertigt, zur schnellen Reinigung kann der Rührfuß (Aufsatz des Mixers) zur Reinigung abgenommen werden.
Kürbissuppe einfach und schnell
Kürbissuppe einfach und schnell

Warum du die klassische Kürbiscremesuppe unbedingt testen musst

  • Kürbissupppe gehört einfach zur Herbstküche
  • die klassischste aller Kürbissuppen
  • schnell zubereitet
  • Kürbisgeschmack pur
  • lässt sich vorkochen

Vegane Alternative – diese klassische Kürbiscremesuppe lässt sich wunderbar auch als vegane Suppe zubereiten. Verwende statt der Sahne einfach vegane Kochsahne wie Sojasahne oder Hafersahne.

Klassische Kürbiscremesuppe mit Kokkaido Kürbis
Klassische Kürbiscremesuppe mit Kokkaido Kürbis

So bereitest du diese Kürbiscremesuppe zu

Eine klassische Kürbiscremesuppe ist schnell gemacht und ist im Prinzip genauso einfach wie die anderen Kürbissuppen, die ich dir hier schon vorgestellt habe. Kennst du schon meine fruchtige Kürbissuppe?

Fruchtige Kürbissuppe mit Karotten und Orangensaft
schnelle Kürbissuppe mit Karotten, Orangensaft und Ingwer
Hier geht es zum Rezept
Fruchtige Kürbissuppe mit Orangensaft und Karotten

Für die klassische Kürbiscremesuppe nimmst du dir einen Hokkaidokürbis, wäscht ihn gut und schneidest ihn klein. Achte dafür auf ein großese scharfes Messer, dann tust du dich leichter mit dem Schneiden. Dann kannst du ihn entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln müssen ebenfalls geschält und geschnitten werden und beides zusammen schwitzt du dann in etwas Öl glasig an.

Das Gemüse gießt du dann mit der Brühe oder Wasser mit Brühpulver auf, lässt es aufkochen und dann bei mittlerer Hitze köcheln bis der Kürbis weich gegart ist. Dann kannst du alles durchpürieren. Abgebunden wird die klassische Kürbiscremesuppe mit Sahne. Abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer und fertig ist dieser Suppenklassiker der Herbstküche. Und der Vitaminbringer im Winter!

klassische Kürbiscremesuppe

Klassische Kürbiscremesuppe

schnelle Kürbissuppe klassisch als Gemüsecremesuppe zubereitet
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Suppe
Küche Deutsch, deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 300 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Hokkaido Kürbis
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz & Pfeffer Pfeffer
  • 2 EL Öl zum Andünsten

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

Die Vorbereitungen…

  • Den Kürbis gut waschen, die Kerne entfernen und klein schneiden. Der Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden.
  • Die Zwiebel ebenfalls schälen und schneiden.

Die Suppe…

  • Einen großen Topf aufsetzen und die Zwiebeln in dem Öl auf mittlerer Stufe anschwitzen bis sie glasig sind. Dann den Kürbis dazu geben und ebenfalls etwas andünsten.
  • Mit der Gemüsebrühe aufgießen und mit etwas Salz würzen und aufkochen lassen. Dann 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Die Suppe durchpürieren, wenn der Kürbis fertig gegart ist. Sahne in den Topf geben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe im Thermomix….

  • Die Zwiebeln für 5 Sekunden/ Stufe 5 im Mixtopf zerkleinern. Kürbisstücke dazu geben und für 10 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.
  • Anschließend 5 Min. / 100 °C / Stufe 2 anschwitzen.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und 20 Min. / 100 Grad / Stufe 1 köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Sek. / Stufe 10 pürieren. Sahne zur Suppe gießen und nochmal 5 Min./ 90 Grad / Stufe 1 erhitzen.

Steffis Tipps

Tipp: Wenn dir die Suppe zu dickflüssig ist, dann gib einfach etwas Wasser dazu und erhitzen es noch mal. Lieber mit weniger Flüssigkeit anfangen statt eine zu dünne Suppe von Anfang an. 

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 300kcal
Keyword Herbst, Kürbis, Suppe
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da

Du bist auf der Suche nach mehr leckeren Suppen für die kalte Jahreszeit? Sieh dich unbedingt in meiner Suppenküche um!

Ajvarsuppe mit Hackfleisch
schnelle, deftige Suppe nicht nur für kalte Tage
zum Rezept hier lang
Ajvarsuppe mit Hackfleisch
Maissuppe
einfache, cremige Suppe, günstig und sättigend
zum Rezept hier lang
Maissuppe
Ofentomaten – Suppe
schnelle Suppe mit Tomaten aus dem Ofen
zum Rezept hier lang
Tomaten Suppe

Fragen und Antworten rund um die beliebte Kürbissuppe

Welchen Kürbis verwendet man für Kürbissuppe?

klassische Kürbiscremesuppe

Kürbissuppe kann aus allen Kürbissorten gemacht werden. Besonders beliebt ist der Hokkaido Kürbis, weil dieser nicht geschält werden muss. Besonders intensiv und fein nussig schmeckt der Muskatkürbis.

Wie lange muss Kürbissuppe kochen?

Kürbissuppe muss solange köcheln bis der Kürbis gar ist, in kleine Stücke geschnitten dauert das rund 20 Minuten. Dann wird die Suppe püriert, mit Sahne oder anderem gebunden und nochmal kurz geköchelt. Etwa 5 Minuten. Also gesamt rund 25 Minuten.

Welche Gewürze kommen in eine Kürbissuppe?

In die klassische Kürbissuppe kommen fast keine Gewürze, lediglich Salz und Pfeffer braucht es.Wer es intensiver mag, der kann auch etwas Muskat, Paprikapulver oder auch Curry und Chili hinein geben.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung