Herbstlicher Aperol Spritz mit Apfel

Aperol Spritz erfreut sich ja eigentlich das ganze Jahr über großer Beliebtheit – weltweit. Also wieso nicht auch mal eine Herbst Variante ausprobieren? Herbstlicher Aperol Spritz wird mit Apfelwein (oder Apple Cider) gemischt und mit einer Zimtstange dekoriert, das fühlt sich gleich nach Herbst an.

Herbstlicher Aperol Spritz

Herbstlicher Aperol Spritz

Schneller Aperol Spritz mit Apfelwein,
der perfekte Herbst Drink
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
4.60 from 10 votes
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Cocktail, Drinks
Küche Deutsch
Portionen 1 Glas
Kalorien 160 kcal

Zutaten
  

  • 50 ml Aperol
  • 50 ml Apfelwein
  • 50 ml Prosecco oder Sekt
  • 50 ml Sprudelwasser
  • Eiswürfel
  • 1 Zimtstange
  • 1 Scheibe Apfel

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Fülle das Glas deiner Wahl mit Eiswürfel.
  • Schütte dann den Aperol auf das Eis, gib den Apfelwein ins Glas und gieße mit dem Prosseco und dem Sprudelwasser auf.
  • Mit einem Löffel einmal kurz durchrühren und mit der Zimtstange und dem Apfel garnieren.

Steffis Tipps

Alternative: wenn du keinen Apfelwein magst, nimm doch einfach Apfelsaft.  

Nährwerte

Serving: 1GlasCalories: 160kcal
Keyword Cocktail
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Herbstlicher Aperol Spritz
Herbstlicher Aperol Spritz

Wieso du diesen Herbstlicher Aperol Spritz unbedingt probieren solltest

Diese Variante des Aperol Spritz Apfelwein ist soooo gut, die musst du mal probieren! Herbstlicher Aperol Spritz wird ganz klassisch mit Aperol und Prosecco auf Eis gemischt. Dazu kommt aber noch Apfelwein – oder Cider oder Cidre für das richtige Herbstfeeling. Mit einer Stange Zimt, die etwas Aroma abgiebt und dazu noch eine fruchtige Scheibe Apfel im Glas ist dein Herbst Cocktail perfekt.

Aperol Spritz ist der beliebteste Spritz Klassiker, der für viele Genuss bedeutet. Zu einem entpannten Urlaubstag gehört er doch oft dazu oder? Wenn du alkoholfrei bevorzugst, habe ich übrigens eine absolut perfekte Alternative zum klassischen Aperol Spritz – mein alkoholfreier Kein – Aperol – Spritz, das Rezept findest du hier.

Herbstdrink
Herbstdrink

Welche Zutaten benötigt man für den Herbst Spritz…

Herbstlicher Aperol Spritz ist schnell und einfach gemacht, auch weil er so wenige Zutaten benötigt.

Aperol – Aperol ist natürlich die Hauptkomponente für den herbstlicher Aperol Spritz. Aperol ist ein Bitter- oder auch Kräuterlikör, der aus Italien stammt. Ursprünglich in der Region Venetien zuhause, hat er schon in den 80er Jahren überregionale Beliebtheit erlangt. Und spätestens als Aperol dann in die Campari Gruppe überging, hat er seine weltweite Bekanntheit erlangt.

Im Jahr 2022 gehört der klassische Aperol Spritz sogar zu den Top Ten Cocktails. Die “The World’s Best-Selling Classic Cocktails 2022” listet ihn auf Platz 6 ihrer anerkannten Liste . Vor ihm kommen nur noch die bekannten Klassiker Daiquiri, Margarita, Dry Martini, Old Fashioned und auf Platz 1: Negroni!

Sekt oder Prosecco – Sekt oder Prosecco ist das sprudlige Etwas in deinem klassischen Spritz. Dabei lassen sich alle Marken und persönliche Geschäcker verwenden. Allerdings empfehle ich einen eher trockenen Sekt oder sogar extra dry.

Apfelwein – Apfelwein ist die perfekte Ergänzung im Aperol Spritz. Apfelwein ist ein recht säurehaltiger Fruchtwein mit einem Alkoholgehalt um die 5 bis 7%. Alternativ lassen sich auch Cider oder Cidre verwenden. Französischer Cidre hat weniger Alkohol und ist eher süßer. Cider von der britischen Insel ist auch sehr beliebt, wird dort als Alternative zu Bier in Pubs gezapft und hat einen Alkoholgehalt vonn 4 bis 8 Prozent. Nimm was dir schmeckt!

Eiswürfel – Eiswürfel sind natürlich das A und O des Spritz, denn nur gekühlt kommen die Geschmäcker richtig gut raus und erfrischen dich im Sommer. Zudem gibt es mittlerweile tolle Eiswürfelformen, so dass es Spaß macht die Eiswürfel genau zu betrachten. Aber man kann auch Eiswürfel im Supermarkt kaufen – in großen Mengen als Vorrat für viele Cocktails und Mocktails.

Herbst Aperol Spritz
Herbst Aperol Spritz

Wie bereitet man diesen Aperol Spritz mit Apfelwein zu

Ein Spritz ist nicht nur sehr lecker, Spritz ist auch immer sehr einfach zubereitet. Ob du nun klassischen Aperol Spritz, Limoncello Spritz oder Crodino Spritz machst, sie werden alle im Glas aufgegossen und sind damit ganz einfach und schnell zubereitet.

Herbstlicher Aperol Spritz wird genauso einfach gemacht. Du füllst ein Glas deiner Wahl mit Eiswürfel. Darauf gießt du den Aperol, gibst den Apfelwein dazu und füllst mit Prosecco auf. Mit einem Barlöffel oder anderem langen Löffel rührst du den Spritz einmal gut durch. Garnierst mit einer Scheibe Apfel und einer Zimtstange und schon ist dein herbstlicher Aperol Spritz fertig.

Aperol Spritz mit Apfelwein
Aperol Spritz mit Apfelwein
Angebot
SCHOTT ZWIESEL After Work Drinks Taste, Set mit 4 Cocktailgläsern, 4 Glastrinkhalmen und 1 Baumwollbürste, spülmaschinenfeste Tritan-Kristallgläser, Made in Germany (Art.-Nr. 130014)
  • Vielseitige Longdrinkgläser: Zusammen mit den Glas Trinkhalmen eignen sich die weit geformten Gläser hervorragend für eine Vielzahl kreativer Drinks – von Aperol Spritz über Hugo bis hin zu Gin Tonic
  • Für alle kleinen Momente: Ob beim Pizza-Abend oder Picknick, zum gemeinsamen Partystyling oder entspannt in der Badewanne – die Aperol Gläser runden jeden Moment ab

Du suchst nach Alternativen zu herbstlicher Aperol Spritz? Vielleicht auch mal alkoholfrei? Ich hätte da noch ein paar tolle Ideen für dich.

Alkoholfreier Winter Gin Tonic
Ein winterlicher Gin Tonic ohne Alkohol
Guter alkoholfreier Gin mit Tonic Water, Grenadine und Cranberries
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
Winter Gin Tonic
Wild Berry Lillet
Wildberry Lillet ist ein frischer sommerlicher Drink oder Aperitif aus Lillet Blanc und Wildberry Limonade.
Klicke hier um zum Rezept zu kommen
Wild Berry Lillet mit frischen Beeren
Granatapfel Gin Tonic
ein Cocktail mit einem alkoholfreien Gin, der nichts vermissen lässt
Klicke hier um zum Rezept zu kommen
Granatapfel Gin Tonic ohne Alkohol

Ein paar Fragen rund um den Herbst Aperol Spritz

Welcher Alkohol ist im Herbst Aperol Spritz?

In dieser Aperol Spritz Variante sind wie im klassischen Spritz auch Aperol und Prosecco (oder Sekt) die alkoholischen Zutaten. Das wird aber noch ergänzt um den Apfelwein.

Ist Apfelwein das selbe wie Cidre?

Apfelwein und Cidre unterscheiden sich in Säure und Alkoholgehalt – und damit auch im Geschmack. Klassischer Apfelwein hat mehr Säure und einen höheren Alkoholgehalt. Cidre ist damit die mildere und süßere Variante.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung