Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style

Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style

Seid ihr auch solche Flammkuchen Fans wie ich? Und vielleicht auch noch solche Kartoffel Fans? Dann schaut euch mal diese super leckeren Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style an! Der Knaller! Total einfach gemacht, weil ich Knödelteig also für den ein oder anderen Kloßteig verwende. Dass ich Kloßteig Fan bin, habe ich ich ja letztens bei den Kartoffelpuffern auf dem Backofen schon gezeigt. Das Rezept findet ihr hier   Übrigens eines der beliebtesten Rezepte auf meinen Pinterest Profil. Hier findet ihr auch eine Videoanleitung dazu.

Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style
Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style

Fertiger Knödelteig? Dein Ernst?

Ja ich gestehe – ich verwende fertigen Knödelteig! Eigentlich bin ich nicht der große Fertigproduktkäufer. Aber es gibt ein paar wenige Ausnahmen und dazu gehört auf jeden Fall dieser Kartoffelknödelteig. Ich kaufe gerne den Halb und Halb Teig. Ich liiiiiiiebe nämlich Kartoffelknödel. Wie ihr wisst bin ich ja sehr bayrisch ländlich groß geworden, habe fast jeden Tag bei meiner Oma zu Mittag gegessen. Und da gab es oft Knödel. Semmelknödel mach ich rucki zucki. Aber Kartoffelknödel? Da hab ich irgendwie keine Begabung. Sie zerfallen mir oft, oder werden Gummiknödel wie meine Mama immer sagt 🙂 Also kaufe ich halt den fertigen Teig und habe eigentlich immer einen im Tiefkühler….

Das Tolle an diesem Schnitzelteig ist wirklich, ihr rührt den Knödelteig nur mit ein bisschen Salz, Pfeffer, 2 EL Stärke und einem Ei an. Dann gebt ihr etwas von dem Teig in eine heiße Pfanne. Darauf streicht man Creme fraiche, gibt kleine angebratene Schinkenwürfel mit angeschwitzten Zwiebelstreifen drauf, etwas geriebenen Käse und verschliesst das Ganze wieder mit Knödelteig. Und schon brät sich das Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style von selbst. Bei mittlerer Hitze langsam vor sich hin braten, etwa 10 Minuten. Aber habt ein Auge drauf, die Temperaturen der Herde sind doch immer sehr unterschiedlich. Dann wendet ihr das Ganze und verfahrt mit der anderen Seite genauso.

Und dann könnt ihr auch schon bald genießen, mit einem leckeren grünen Salat sind die Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style ein wunderbares Gericht. Und wenn sich im Pflücksalat noch ein Kleeblatt versteckt…. Ich hab mit der restlichen Creme fraiche noch einen kleinen Dipp gemacht, das muss aber wirklich nicht sein. Das Schnitzel ist auch so völlig ausreichend!

Und hier das Rezept für euch…..

Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style

Kartoffelschnitzel Flammkuchen Style

5 from 2 votes
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Packung Knödelteig halb & halb
  • 1 Ei
  • 2 EL Stärke
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 1 große Zwiebel
  • 125 g Katenschinken gewürfelt
  • 100 g geriebenen Käse, z.B. Gouda

Anleitungen
 

Vorbereitungen

  • Den Knödelteig in eine Schüssel geben und mit Ei, Stärke und Salz und Pfeffer gut verrühren.
    1 Packung Knödelteig halb & halb, 1 Ei, 2 EL Stärke, Salz & Pfeffer
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden.
    1 große Zwiebel
  • Dann die Zwiebeln noch leicht anschwitzen, nur bis sie etwas weich werden.
  • Den Schinken ebenfalls in einer Pfanne etwas anbraten.
    125 g Katenschinken gewürfelt

Schnitzel zubereiten

  • Den Knödelteig halbieren. Aus der einen Hälfte vier Schnitzelunterhälften in eine mit Öl ausgestrichene warme Pfanne geben.
  • Je einen Esslöffel Creme Fraiche auf jedem der vier Schnitzel verstreichen. Einen Rand Kartoffelteig dabei aber aussparen. So lässt sich das Schnitzel dann mit dem restlichen Teig besser verschließen.
    1 Becher Creme fraiche
  • Mit Schinkenwürfel bestreuen, die Zwiebel gleichmäßig auf die vier Schnitzel aufteilen und mit Käse bestreuen.
    100 g geriebenen Käse, z.B. Gouda
  • Mit der anderen Hälfte Teig nun die Schnitzel verschließen, also die Flammkuchenfüllung abdecken.
  • Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten lassen. Die Bräune aber etwas im Auge haben. Dann wenden und die andere Seite ebenfalls anbraten.

Notizen

Tipp: dazu passen hervorragend frische grüne oder auch gemischte Salate, Tomatensalat oder Gurkensalat. Als Dip eignet sich eine Sour Cream oder auch eine Guacamole. Notwendig ist ein Dip allerdings nicht. 
Keyword Flammkuchen, Kartoffeln

Übrigens lassen sich diese Kartoffelschnitzel auch ganz wunderbar nach dem Kaltwerden in kleine Würfel schneiden und als Finger Food servieren.

Kartoffelschnitzel

 

Join the Conversation

2 Comments

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating