Klassischer Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing

Gurkensalat ist einer DER Salate hierzulande. Klassischer Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing schmeckt leicht und erfrischend, außerdem ist er schnell und einfach gemacht. Omas Gurkensalat Rezept ist mein absoluter Lieblingssalat. Probier ihn gerne aus!

Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing

Klassischer Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing

klassischer Gurkensalat
mit Essig und Öl
Für eine Bewertung gerne die Herzen anklicken
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 131 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 2 Salatgurken

Für das Dressing

  • 4 EL weißer Balsamico
  • 2 EL neutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • 1 Tl Zucker oder Zuckersirup
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Zunächst die Gurke schälen (oder auch nicht, wie man es lieber mag) und dünn aufhobeln.
  • Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben, verschliessen,  schütteln bis sich alles gut verbunden hat und über der Gurke verteilen. 
  • Zum Schluss nochmal alles ordentlich vermengen und genießen.

Steffis Tipps

Wer mag röstet noch etwas Sesam an und gibt ihn zum Salat. Die Kombination Gurke, Frischkäse und Sesam ist pperfekt! 

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 131kcal
Keyword Gurke, Salat
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da
Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing
Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing

Gurkensalat mit Essig und Öl ein beliebter Klassiker

Gurkensalat ganz klassisch ist ein absoluter Klassiker der deutschen Küche. Schnell gemacht ohne viele Zutaten ist er auch ein besonders günstiger Salat. Wahrscheinlich war das auch mit ein Grund, weshalb es sehr sehr oft Omas Gurkensalat gab. Einfach zu Bratkartoffeln und Ei oder auch zu Fleisch und Fisch schmeckt Gurkensalat wunderbar. Und die meisten Kinder lieben den deutschen Salatklassiker mit Gurke ganz besonders.

schneller Gurkensalat mit Essig und Öl
schneller Gurkensalat mit Essig und Öl

Gurkensalatrezepte gibt es viele

Gurkensalat steht hierzulande sehr oft auf den Tischen. Ob zum Mittagessen, zum schnellen Feierabend oder auch als Beilage zum Grillen. Deshalb gibt es auch viele verschiedene Rezepte für Gurkensalat. Der Klassiker der Gurkensalate ist für mich das Essig und Öl Dressing. Schnell und einfach gemacht mit wenig Aufwand ist die Gurke gehobelt und das Dressing gemischt.

Andere Gurkensalat Rezepte werden mit Joghurt, Saurer Sahne oder Sahne gemischt. Mit Dill oder ohne, mit Zwiebeln oder ohne, Gurkensalat ist sehr wandelbar.

Gurkensalatrezept
Gurkensalatrezept

Zutaten für den schnellen Gurkensalat

Für den Gurkensalat mit Essig und Öl braucht man ganz wenige Zutaten.

Gurken sind die frische, knackige Grundkomponente . Ob du die Gurke schälst oder nicht bleibt deinem Geschmack überlassen. Nur wenn du sie nicht schälst, dann achte beim Kauf besser auf Bio Qualität. Am besten schmecken sie natürlich im Sommer aus den regionalen Gärten.

Weißer Balsamico ist mein Standard Essig . Er ist milder als klassischer Tafelessig oder Kräuteressig. Natürlich kann man auch andere weiße Essigsorten verwenden. Dann sollte man aber ein bisschen weniger Essig in das Dressing geben.

Öl kommt als fetthaltige Komponente in das Dressing. Die Fette im Dressing helfen dem Körper dabei, wichtige Vitamine aufzunehmen. Bei Gurkensalat nehme ich gerne neutrales Öl wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl.

Salz und Pfeffer sind die benötigten Ergänzungen aus dem Vorratsschrank.

Dill kann nach Geschmack noch dazu gegeben werden. Dill und Gurke sind eine perfekte Verbindung, die einfach perfekt passt. Am besten nimmt man natürlich frischen Dill, aber auch getrockneter Dill harmoniert toll.

Dill in den Gurkensalat mit Essig und Öl?

Dill und Gurke sind ein “perfect match”. Sie passen einfach wunderbar zusammen. Das gilt für den Gurkensalat mit Essig & Öl Dressing, aber genauso passt Dill in ein Joghurtdressing oder Sahnedressing für Gurkensalat Rezepte.

Dill
Dill

Wie lange hält sich Gurkensalat mit Essig und Öl Dressing?

Gurkensalat schmeckt frisch und knackig, er schmeckt wenn man ihn ganz frisch zubereitet genießt. Aber der große Vorteil bei diesem Salat ist, dass sich der Gurkensalat mit Essig und Öl auch schon vorab zubereiten lässt und trotzdem nicht lätschig schmeckt.

Je dünner man die Scheiben der Gurke hobelt, desto schneller weicht die Gurke natürlich durch. Also sollte man den Gurkensalat vorbereiten für ein späteres Essen, dann lieber die Scheiben etwas dicker schneiden.

Gurkensalat mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Süße und Dill
Gurkensalat mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Süße und Dill

Gurkensalat mit Essig & Öl musst du probieren, weil…

  • er unglaublich lecker schmeckt
  • es ein kalorienarmer Salatgenuss ist
  • der Salat kosten günstig ist
  • die ganze Familie ihn gerne isst
  • er einfach und schnell zu machen ist

Bist du auf der Suche nach mehr Salat Rezepten?

Wie wäre es mit diesem schnellen Linsen Salat griechischer Art? Dieser Salat ist eins der beliebsten Rezepte auf meinem Blog – probier ihn unbedingt aus!

Linsensalat griechischer Art
ein frischer Salat mit roten Linsen, Gurken, Paprika, Zwiebeln und Tomaten
Linsensalat girechischer Art

Oder ein Ruck Zuck Nudelsalat mit Äpfeln? Ganz einfach und schnell gemacht, aber meeeega lecker!

Apfel – Nudelsalat
schneller Nudelsalat mit Apfel und Essiggurken
Hier geht es zum Rezept
schneller Nudelsalat aus nur 4 Zutaten

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

5 from 1 vote (1 rating without comment)
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung