Versunkener Apfelkuchen

 

Versunkener Apfelkuchen

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Backen
Land & Region Bayern, deutschland
Portionen 12

Zutaten
  

  • 1 Kilo Äpfel
  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • Zimt
  • Puderzucker

Anleitungen
 

Teig zubereiten

  • Zunächst die Margarine schaumig rühren, den Zucker dazugeben und mit den Eier weiter rühren, bis eine schaumige Masse erstanden ist .
  • Mehl mit Backpulver mischen und dann abwechseln mit Milch unter die Schaummasse rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den Teig in eine 26 cm Springform geben.

Äpfel vorbereiten

  • Die Äpfel müssen geschält, geviertelt und entkernt sein.
  • Je nachdem wie groß die Äpfel sind, eventuell nochmal halbieren und die Oberfläche einige Male einschneiden..

Kuchen belegen und backen

  • Zu guter Letzt werden die Äpfel rundrum auf dem Kuchen verteilt.
  • Dann kommt er bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen.
  • Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestreuen.
Keyword Apfel, Apfelkuchen, Backen, Kuchen, schnellgebacken
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating