Nudelsalat Caprese

Perfekt zum Grillen, als leichtes Abendessen oder auch einfach als Beilage ist dieser Nudelsalat Caprese. Ein Nudelsalat mit Tomate und Mozzarella mit einem klasischen Essig und Öl Dressing. Eine wunderbare Kombination aus den beiden beliebten Sommergerichten Nudelsalat und Tomate – Mozzarella. Was gibt es denn besseres?

Nudelsalat Caprese - schneller Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella
Nudelsalat Caprese – schneller Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella

Welche Zutaten braucht man für Nudelsalat Caprese?

Dieser Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella ist super schnell und einfach gemacht und braucht nur wenige Zutaten. Tomaten nach Wahl bringen die Fruchtigkeit, kleine Tomaten sind oft intensiver. Daher nehme ich kleine Cocktail- oder Datteltomaten für den Salat. Kleine Mozzarella Kugeln sind perfekt von Größe und Form für den Salat. Natürlich kann man aber auch eine große Mozzarella Kugel nehmen und sie in kleine Stücke schneiden. Basilikum rundet den typischen Tomaten Mozzarella Geschmack ab.

Wie macht man Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella ?

So bereitest du den Nudelsalat Caprese zu

Der schnelle Nudelsalat ist ruck zuck gemacht. Während die Nudeln nach Packungsanweisungen gekocht werden, kann man schon die Tomaten und den Mozzarella so schneiden, wie man es gerne mag. Ich halbiere oder viertle die kleinen Cocktail- oder Datteltomaten. Die Mozzarellakugeln schneide ich ebenso gerne einmal in der Mitte auseinander. So hat alles in etwa die gleiche Größe und der Salat lässt sich gut essen.

Wenn die Nudeln bissfest gekocht sind, die Nudeln abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. So verhindert man das Nachgaren und die Nudeln werden nicht pampig. Sie kommen dann zusammen mit den Tomaten und dem Käse in eine ausreichend große Schüssel.

Das Dressing mache ich gerne in einem Schraubglas mit Deckel, zum Beispiel in einem alten Marmeladenglas. Ich gebe alle Zutaten hinein, verschließe das Glas und schüttle solange, bis sich das Dressing gelöst hat. Das Dressing in die Schüssel geben und alles gut mischen.

Was natürlich noch einfacher und schneller ist, das Dressing im Thermomix zu machen. Dazu gibt man alle Zutaten in den Mixtopf und mixt sie 20 Sek. /Stufe 5 gut durch.

So servierst du Nudelsalat Caprese

Diesen Nudelsalat kannst du wunderbar mit viel Basilikum servieren. Am besten lässt du ihn noch eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen. Nicht zu lange, sonst verlieren die Tomaten ihre Knackigkeit.

Möchtest du diesen Salat vorbereiten, kannst du das wunderbar machen. Allerdings würde ich die Tomaten erst kurz vorm Servieren in den Nudelsalat Caprese geben und nicht schon vorher. So kommt er auch trotz Vorbereitung sehr frisch daher!

Nudelsalat Caprese

Nudelsalat Caprese

Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen Nudelsalat mit Tomate Mozzarella seid, dann probiert diesen Nudelsalat unbedingt aus!
5 from 4 votes
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Nudelsalat, Pasta, Salat
Küche deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 375 kcal

Zutaten
  

für den Salat:

  • 250 g Nudeln (kleine z.B. Orecchiette oder kleine Schleifen)
  • 400 g kleine Tomaten (Cocktail- oder Datteltomaten)
  • 1 Becher kleine Mozzarella Kugeln (meistens ca. 125 g)
  • Basilikum nach Wunsch

für das Dressing:

  • 6 EL Balsamico Essig
  • 1 Tl Süße nach Wunsch (Zucker, Xucker o.ä. )
  • Salz & Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl

Inspiration aus meiner Videoküche

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. So verhindert man, dass die Nudeln weiter garen und matschig werden.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren. 
  • Die Mozzarella Kugeln ebenfalls halbieren. 
  • Alles zusammen in eine Schüssel geben und gut vermischen. 
  • Für das Dressing Essig, Salz, Pfeffer und Süße in ein Glas geben und so lange rühren, bis sich Salz und Süße aufgelöst haben. Dann das Öl zugeben,  nochmal verrühren und zu dem Salat in die Schüssel geben. 
  • Das Ganze eine halbe Stunde durchziehen lassen und dann noch nach Wunsch Basilikum hinzugeben. 

Dressing im Thermomix

  • Alle Zutaten für das Dressing in den Mixtopf geben und 20 Sek./ Stufe 5 durch mixen. Über den Salat geben und gut durchmischen.
  • Das Ganze eine halbe Stunde durchziehen lassen und dann noch nach Wunsch Basilikum hinzugeben. 

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 375kcal
Keyword Nudelsalat, Salat, Tomaten
Gefällt dir das Rezept?Lass mir gerne einen Kommentar da

Dieser Nudelsalat Caprese ist nicht nur super lecker. Er ist auch schon ganz schnell und einfach gemacht. UND man braucht sehr wenige „besondere“ Zutaten. Meistens hat man alles im Haus an Basisdingen. Frisch benötigt ihr nur Tomaten und kleine Mozzarella Kugeln. Ihr könnt natürlich genauso gut eine ganz normale Kugel Mozzarella nehmen und sie klein schneiden. Ich mag die Kombination aus kleinen halben Tomaten mit den kleinen halben Mozzarella Kugeln mit den Nudeln. Aber das könnt ihr wirklich machen wie ihr wollt. 

Wer Nudelsalat Fan ist wie ich und dazu noch Tomate Mozzarella liebt, der sollte ganz schnell diesen wunderbaren Nudelsalat Caprese ausprobieren. Und lasst mir in den Kommentaren gerne da, wie er euch geschmeckt hat!

Vielleicht auch interessant für euch :

Italienischer Nudelsalat
Mediteraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, frischen Tomaten, Rucola und Mozzarella ist schnell gemacht und mit einem Essig und Öl Dressing auch kalorienärmer als die Mayo Variante
Hier kommst du zum Rezept
Italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Rucola
Einfacher Nudelsalat – klassisch und schnell
Dieser einfache Nudelsalat ist ganz schnell gemacht, lässt sich toll vorbereiten und schmeckt der ganzen Familie.
Nudelsalat schnell und einfach
Apfel – Nudelsalat
schneller Nudelsalat mit Apfel und Essiggurken
Hier kommst du zum Rezept
schneller Nudelsalat aus nur 4 Zutaten

Was ist Caprese?

Caprese ist DER italienische Klassiker: die Kombination aus Tomaten und Mozzarella mit Basilikum. In Italien ist man diese Kombination gerne als Vorspeise oder auf der Anti Pasti Platte.  Aber auch als 1.Gang habe ich ihn an der schönen Adria schon serviert bekommen.

Woher kommt der Name Caprese?

Die wunderbare Vorspeise hat ihren Ursprung in Capri und heisst übersetzt sowas wie „zu Capri gehörend“ .

Wie lange hält sich Nudelsalat ohne Mayonnaise?

Nudelsalat ohne Mayo , dafür mit einem Essig – Öl – Dressing, hält sich abgedeckt 2 bis 3 Tage im Kühlschrank. Man sollte aber bedenken, dass die Tomaten mit der Zeit ihre Bissfestigkeit verlieren und labberig werden.

Bei Pinterest und Instagram findest Du noch mehr Rezeptideen von mir. Ich würde mich freuen, wenn Du mich auf meinem Pinterest Profil Prinzessinnenschmarrn oder bei Instagram @prinzessinnenschmarrn besuchen kommst.

Werbehinweis:

Diese Seite enthält Affiliate – Links. Über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, wenn du etwas über sie kaufst. Dir entstehen dabei keine Mehrkosten, aber mich unterstützt du damit ein bisschen. Vielen lieben Dank dafür! Mehr dazu findest du auch hier.

Join the Conversation

1 Comments

Leave a comment
5 from 4 votes (3 ratings without comment)
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung